Sonnleitner - Haus 'Am Falkenberg'

Fassade mit vielen Holzelementen

Sonnleitner - Haus 'Am Falkenberg'

Ebenerdig mit Wohnhalle

Bauen in Hanglage ist bekanntlich mit erheblichem Mehraufwand verbunden. Doch es lohnt sich, denn die architektonischen Möglichkeiten sind wesentlich vielschichtiger als bei ebenem Grundstück. Was gemeint ist, zeigt sich bei diesem ungewöhnlichen Sonnleitner-Haus. 

Auf den ersten Blick ist bei diesem Kundenentwurf nicht erkennbar, dass es sich bei diesem Hanghaus um ein eher ungewöhnliches Objekt handelt. Das Haus mit flachem Satteldach (25 Grad) präsentiert sehr unterschiedliche Ansichten und tritt mit dem Untergeschoss weit aus dem Gelände hervor. So kann das Kellergeschoss mehr als zur Hälfte für Wohnzwecke genutzt werden, mit einem hohen Glasanteil talseits und sogar mit Fenstern an den beiden Giebelseiten. Draufgesetzt ist ein Holzhaus von Sonnleitner Holzbauwerke aus dem niederbayerischen Ortenburg, mit einer kombinierten Lärche- und Putzfassade. Verwendet wird eine patentierte „Twinligna“-Bauweise, eine doppelwandige Bohlenkonstruktion, die Fassadenkombinationen aus Putz/Holz problemlos ermöglicht. Das Spiel mit den unterschiedlichen Oberflächen kann somit sehr individuell genutzt und zur Gestaltung eingesetzt werden. In diesem Fall wurden allerdings nur das Untergeschoss sowie die Eingangsseite verputzt!

Terrassenseits sieht das Haus aus wie ein Bungalow. Und in der Tat: Der Hauptbaukörper ist eingeschossig gestaltet, im Erdgeschoss wird ein Sichtdachstuhl ausgewiesen, was sich im offenen Wohnbereich, der rund 45 m2 groß ist, mit einem grandiosen Ambiente bemerkbar macht. Der Blick reicht immerhin bis zum Firstbalken! Am Rande zu erwähnen: Die Räume im Keller weisen eine Sichtbalkendecke aus, sodass sich der urgemütliche Holzcharakter nahtlos fortsetzt, auch im Untergeschoss.

Bei der Raumaufteilung im Erdgeschoss dominiert die großartige Wohnhalle, ergänzt durch Terrasse, Balkon und Erker. Auffällig der hohe Glasanteil, der bis zum Giebeldreieck reicht. Mit dem nahtlosen Übergang zu Terrasse und Balkon präsentiert sich hier die „Schokoladenseite“ des Hauses. Ein weiterer Blickfang ist zweifellos die offene Küche mit den Granit-Arbeitsflächen und dem Küchenblock. Erwähnenswert außerdem der gemauerte Grundofen mit verglastem Eckbrennraum, der gleichzeitig als Heiz- und Gestaltungselement wirkt.

Eine Etage tiefer: Ein kompletter Kindertrakt mit eigenem Bad, außerdem ein Hauswirtschafts- sowie ein Büroraum. Ganz schön praktisch: Von der Doppelgarage gelangt man auf direktem Weg ins Untergeschoss! Beheizt wird das 152 m2 (Wohn-/Nutzfläche) große Haus (KfW 55) über eine Luft-Wärmepumpe mit Holzgrundofen und Solaranlage.

  • Baustil: Landhaus
  • Zimmer: 4
  • Wohnfläche: 151,65m²
  • Energetischer Standard: KfW-Effizienzhaus 55

Grundrisse

Weitere Häuser dieses Herstellers

Sonnleitner Online-Katalog ansehen

Inspiration, Tipps, Bautrends und vieles mehr - Finden Sie Ihr Traumhaus im aktuellen Online-Katalog von Sonnleitner!

Jetzt Katalog ansehen

Hersteller

Impressum des Anbieters