PROHAUS - IHR AUSBAUHAUS NACH MASS

Viele Menschen träumen vom eigenen Haus – gebaut nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen, zu einem günstigen Preis und möglichst ohne großen Aufwand. Klassische Schwierigkeiten, die beim Hausbau normalerweise auftreten, lassen jedoch viele potentielle Bauherren zurückschrecken: Zahllose Handwerker müssen koordiniert werden, Material- und Lohnkosten häufen sich und nicht selten führen unvorhergesehene Ereignisse zu Komplikationen oder Bauverzögerungen. Ein Ausbauhaus von ProHaus ist die einfache, kostengünstige und individuelle Alternative: Fertighäuser von ProHaus werden individuell nach Ihren Wünschen vom Architekten geplant, entsprechen den modernsten Energiestandards der KfW und können in jeder Hinsicht an Ihre Vorstellungen angepasst werden. Wenn Sie bei ProHaus ein Ausbauhaus kaufen, bekommen Sie Ihr ganz persönliches Traumhaus und kein Massenprodukt von der Stange. Das gibt es so nur bei ProHaus: Mit unseren einzigartigen Hybridwand freuen Sie sich über Top-Dämmleistung und niedrige Energiekosten. Und das ohne Mehrpreis. Denn: Bereits im Standard sind bei jedem ProHaus die Hybridwände Mauerwerk oder Verblendstein im Hauspreis inklusive.

ProHaus - Ihr Ausbauhaus nach Mass

Gründungsjahr
1999
Ökologische Bauweise
Plusenergiebauweise
Seniorengerecht
Architektenhäuser

AUSBAUHAUS VON PROHAUS

Die Vorteile von einem Ausbauhaus liegen klar auf der Hand: Die Bauzeit verkürzt sich enorm und sämtliche Arbeitsschritte und Bauphasen werden von vornherein optimal koordiniert, sodass keine zusätzlichen Kosten entstehen. Günstige Fertighäuser wurden lange mit Fertigprodukten von der Stange gleichgesetzt. Viele Ausbauhaushersteller arbeiten auch heute noch nach dem begrenzten Setzkastenprinzip: Aus einigen wenigen Bausteinen kann sich der Kunde sein Ausbauhaus zusammenstellen – Flexibilität und die Berücksichtigung individueller Wünsche sind nur bedingt möglich. Ein Ausbauhaus von ProHaus ist da ganz anders: Bei unseren Ausbauhäusern ist die Architekturleistung von vornherein inkludiert. Das bedeutet, dass wir Ihr Traumhaus nicht nach vorgefertigten Plänen bauen, sondern dass Sie Ihren eigenen Vorstellungen und Wünschen freien Lauf lassen können. Unser Architekt kommt zu Ihnen nach Hause, bespricht mit Ihnen Ihre Vorstellungen und besichtigt gemeinsam mit Ihnen das neue Grundstück. Vordach, Erker, Loggia oder Wintergarten, mit der überdurchschnittlich großen Auswahl an Elementen haben Sie bei ProHaus alle Möglichkeiten Ihr Ausbauhaus günstig und trotzdem nach Ihren individuellen Vorstellungen zu planen. Ganz gleich, ob Sie sich für ein Einfamilienhaus, ein Doppelhaus, ein Mehrgenerationenhaus oder einen Bungalow interessieren.

Hausbeispiele von ProHaus

Fertighäuser von ProHaus werden individuell nach Ihren Wünschen vom Architekten geplant:

Für Ihre Region sind momentan keine Häuser verfügbar

Mehr Häuser anzeigen

ProHaus Standorte in Ihrer Nähe:

Der kürzeste Weg in Ihr neues Zuhause

Karte bewegen

Auszeichnungen, Qualitätssiegel und Verbände

Premium-Angebote für Ausbauhäuser

Fragen an Heiner Lötgering, Vertriebsleiter ProHaus GmbH & Co. KG in Nordhorn

Individuell bauen zum Fixpreis? Das Angebot kann sich beim Topanbieter für Ausbauhäuser in Deutschland sehen lassen. Ab rund 120.000 Euro gibt es bei ProHaus aus Nordhorn bereits Premium-Qualität inklusive aller Ausbaumaterialien und Architekturleistung. „Wir bauen universelle Traumhäuser nach den Plänen und Vorstellungen unserer Kunden und keine vorgefertigten Standards von der Stange“, erklärt Vertriebsleiter Heiner Lötgering.

Was ist ihre Motivation und wie definieren Sie persönlichen / unternehmerischen Erfolg?

Wir leben bei ProHaus als Kleines, feines und familiäres Unternehmen bestmögliche Beratung in allen Fragen zum Bauen und zum Produkt Ausbauhaus vor.

Das Motto lautet: Kompetenter Service plus Ausbaustufen. Individuell anpassbar. Massiv gemauert. Und zwar für Ein- und Zweifamilienhäuser, Bungalows im Bauhaus-Stil oder Mehrfamilienhäuser.

Schließlich wollen wir mit unserem Service zufriedene Kunden. Die daraus resultierende Weiterempfehlung ist das beste Lob für unser Team und für mich jeden Tag aufs Neue hohe Motivation. 

Wie würden Sie guten Freunden ihr Unternehmen erklären?

Bauweise: Holzrahmenbauweise, Ausbaustufen Rohbau nbis Technik fertig, Energiestandard: EnEV 2016 (KfW 55). Das trifft es verkürzt auf den Punkt. Wir kombinieren das Beste aus zwei Welten, nämlich unsere gemauerte Hybridwand mit dem Holzständerwerk. Als Teil der Gussek-Familie mit insgesamt über 400 Mitarbeiter sind wir als Schwestergesellschaft spezialisiert auf das Segment der Holzfertighäuser in vier möglichen Ausbaustufen (inkl. aller Ausbaumaterialien führender Markenanbieter). Das Portfolio reicht vom klassischen EFH mit Satteldach für Selbstnutzer bis hin zum Mehrfamilienhaus für Anleger.

Alle Pro-Häuser werden individuell nach Kundenvorgabe von unseren Architekten geplant.

Eine Besonderheit ist die Vollholztreppe, die erst nach Fertigstellung die von uns gestellte Bautreppe ersetzt und im Preis eines jeden ProHauses integriert ist. Als Zweites sind die selbstgefertigten Holzfenster zu nennen, ebenso inklusiv.

Welche Unternehmensphilosophie verfolgen Sie?

Unsere Häuser sind kein Massenprodukt von der Stange. Als Hersteller bieten wir ausschließlich solides Handwerk und Produkte „made in Germany“.

Unsere Kunden können aus insgesamt vier Ausbaustufen wählen: Die häufigste Variante „Standard“ mit der am meisten erforderlichen Eigenarbeit (wo die Außenwand geschlossen ist bis einschließlich der Holzwerkstoffplatte innen) sowie „Pure“, „Active“ und „Top“. Je mehr die Bauherren selbst mitwirken, desto mehr profitieren Sie natürlich von der sogenannten „Muskelhypothek“.

Sind der Bauantrag genehmigt, die Finanzierung gesichert und die Materialien ausgesucht, versprechen wir extrem kurze Lieferzeiten. Die Käufer benötigen weniger Eigenkapital und müssen dafür keine Profihandwerker sein.

Eine Besonderheit ist die von Gussek Haus entwickelte Hybridwand, die natürlich auch jedes ProHaus hat. Die Vorteile: die vor Ort gemauerte Hybridwand bietet Top-Dämmleistung, somit niedrige Energiekosten, erstklassigen Lärm- und Schallschutz und eine extreme Langlebigkeit.

Unsere Kunden sind selbst Handwerker oder haben fachliche Unterstützung in der eigenen Familie oder durch ein entsprechendes Netzwerk. Alle bekommen zudem durch uns eine Ausbauanleitung und ihren persönlichen Bauleiter in der Bauphase zugewiesen.

Wir geben den Bauherren zusätzlich 30 Jahre Garantie auf die wichtigsten Bauteile wie die Konstruktion sowie die Dachsteine Ihres neuen Zuhauses.

Wie kann man sicher unternehmen in einer unsicheren Welt?

Sparen durch Eigenleistung wird angesichts weiter steigender Baupreise sicher noch stärker nachgefragt werden. Das erst seit wenigen Monaten vom Staat geförderte Baukindergeld unterstützt gerade jüngere Familien mit Kindern bei ihrer Entscheidung zum Hauskauf, denn es wird als Eigenkapital in der Finanzierung mitberücksichtigt. Auch der eine oder andere bauliche Luxus ist so eher realisierbar.

Mit der neuen Datenschutzverordnung oder der extrem gestiegenen Zahl der Normungen ist Deutschland auf einem hohen baulichen Niveau. Hier könnte über die eine oder andere Stellschraube nachgedacht werden, damit der starke Wunsch nach Wohneigentum günstiger zu realisieren ist.

Wie finden und binden Sie qualifizierte Fachkräfte?

ProHaus als kleine Mannschaft ist innerhalb der Unternehmensgruppe Teil der großen Baufamilie Gussek ebenfalls im niedersächsischen Nordhorn beheimatet. Innerhalb der Gruppe gibt es viele Synergien und fachlichen Austausch, Mitarbeiter X wechselt von Gussek zu ProHaus oder auch umgekehrt.

Wir sind als Premiummarke gesetzt und nutzen die vorhandenen Netzwerke und flache Hierarchien, jeder Mitarbeiter ist ein Multiplikator. Erfolgsprämien und Sportangebote im Gesundheitsbereich oder Weiterbildungsangebote tragen zur positiven Mitarbeiterbindung bei.

Wir haben bisher an sechs Standorten unsere Musterhäuser stehen – von Wuppertal bis Bad Vilbel – und geben Gas im Norden konkret in Bremen und Hamburg und darüber hinaus in Berlin sowie Leipzig/Dresden, wo unser Vertrieb deutlich ausgebaut wird.

Was macht das Arbeiten mit Holz so besonders?

Ob Buche, Eiche oder Fichte – Holz ist ein unglaublich schönes, warmes Material. Die Möglichkeiten der Verarbeitung dieser vielen unterschiedlichen Hölzer sind einfach enorm.

Unser firmeneigener Treppenbau zeigt ein Stück sichtbare Wertarbeit. Unsere Vollholztreppen – vom gewünschten Beiz- oder Farbton bis zur Oberflächenbeschichtung – sind ein zeitlos tolles Möbelstück.

Welche aktuellen Wohnprojekte stehen an?

Der absolute Verkaufsrenner ist das ProHaus „ProFamily 148“ mit klassischem Satteldach und rund 148 qm Wohnfläche, und zwar als Standardhaus, also mit größtmöglicher Ausbauleistung durch unsere Kunden. Der Haustyp kann zudem durch zusätzliche Bauteile wie Giebel oder Balkon individualisiert werden.

Auch Ausbauhäuser mit Pultdach sind stark nachgefragt wie z.B. unser Musterhaus „Mülheim-Kärlich“, ein ProHaus Style 145.

Das Pfettendach ist die wohl verbreitetste Form des Dachtragwerkes, da es sehr vielseitig einsetzbar ist. Denn damit lassen sich einerseits größere Dachbreiten als beim Sparrendach realisieren, zum anderen eignen sich Pfettendächer für komplizierte Dachkonstruktionen.

Was zählt um möglichst viel Flächen auf dem raren Grund und Boden unterbringen ist ein hoher Kniestock.

Wie werden wir in Zukunft wohnen und welche Rolle wird das Material Holz und innovative Handwerkskunst dabei spielen?

Bezahlbares Wohnen und damit der Faktor, durch eigene Muskelhypothek die Kosten senken zu können, wird in Zukunft angesichts teurer Grundstückspreise eine noch größere Rolle spielen. Dabei muss nicht auf smartes Wohnen verzichtet werden. Wir bieten entsprechende Technikpakete in Zusammenarbeit mit der Bosch-Zentrale an.

Wie bzw. wo „tanken“ Sie persönlich auf?

Seit 25 Jahren wohnen wir in einem Ausbauhaus, dass wir nach eigenen Vorstellungen gebaut haben. Es liegt in unmittelbarer Nähe zum Firmensitz. Im Laufe der Jahre folgten einige Aus- und Umbaumaßnahmen, natürlich in Eigenleistung.

Handball ist ein sportliches Faible, das ich mit meiner Frau teile. Nach vielen aktiven Jahren als Spieler und Trainer schaue ich mittlerweile die Spiele von der Tribüne aus an. Ein schöner Ausgleich zur Vertriebstätigkeit und vielen Kilometer auf der Autobahn.

Unser Labradoodle hält uns außerdem auf Trab, das heißt überwiegend meine Frau. Freiheit bedeutet für meine Frau und mich, dass wir z.B. im Urlaub mit dem Wohnmobil in den Sommermonaten in den Süden durchstarten.

Zur Person: Heiner Lötgering (55)

Heiner Lötgering ist Prokurist und Vertriebsleiter der ProHaus GmbH & Co. KG. Der gebürtige Schüttorfer ist bereits seit 28 Jahren in der Unternehmensgruppe beschäftigt und kennt das Geschäft rund ums Planen und Bauen im Holzfertigbau aus dem Effeff. Der gelernte Bauzeichner und Bautechniker Lötgering hat Behördenerfahrung in der Bauantragsbearbeitung, den (Wohnungs-)Aufbau nach dem Mauerfall im Osten hat er unmittelbar miterlebt und weiß zudem ganz praktisch als Bauherr eines Ausbauhauses, worauf es ankommt und wo sprichwörtlich jede Leitung liegt.

Daten & Fakten: Das Beste aus zwei Welten

Die ProHaus GmbH & Co. KG als Hersteller von Ausbauhäusern wurde als weiteres Schwesterunternehmen der Gussek-Gruppe im Jahr 1999 gegründet. Der Bereich erwirtschaftet aktuell ca. 30 Prozent am Gesamtumsatz. Wie alle BDF-Mitglieder hat sich ProHaus verpflichtet, weit über die gesetzlichen Bestimmungen hinausgehende Anforderungen an Bauweise, Materialien und Fertigung zu erfüllen.

Premiumqualität heißt u.a., dass in allen ProHäusern die   Hybridwand ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal am Markt ist.  Die vor Ort durch das ProHaus-Team gemauerte Ytongwand kann verputzt oder mit Verblendstein ausgewählt werden.

„Wir vereinen die besten Eigenschaften der Massivbauweise mit den überzeugenden Vorteilen der Holzständerbauweise, und sparen gleichzeitig jetzt und in Zukunft nachhaltig Energiekosten.“

ProHäuser stehen bundesweit in einigen Musterparks und haben neben Deutschland auch in den Niederlanden eine wachsende Fangemeinde, so Lötgering.

Bautipps von Prohaus

Massivhaus, Fertighaus oder Ausbauhaus?  

Die Entscheidung zwischen Fertighaus- und Massivbauweise fällt vielen Bauherren schwer. Wir verraten, welches Baumodell wann am besten passt. Und wann sich der Bau eines Ausbauhauses lohnt.

> Zum Ratgeber-Artikel

 

Impressum des Anbieters