Living Haus. Dein Zuhause.

Living Haus ist die Ausbauhaus-Marke der Bien-Zenker Gruppe mit Sitz im hessischen Schlüchtern. Für deinen Weg in dein Zuhause hat Living Haus ein sicheres Ausbauhaus-Konzept entwickelt, das du sonst nirgends findest. Es umfasst faire, transparente und lückenlose Information und Beratung über den kompletten Prozess sowie Bauversicherungen und Serviceleistungen, die dir Sicherheit während der Bau- und Ausbauphase geben.
Gründungsjahr
2015
Seniorengerecht
Wohngesund
Nachhaltige Bauweise
Umweltschonende Bauweise


Living Haus. Dein Zuhause.

Das sichere Ausbauhaus-Konzept von Living Haus garantiert dir Kostensicherheit bei Kauf und Betrieb deines Hauses und bietet dir weitreichende Garantien und Gewährleistungen. Und bei der Innengestaltung profitierst du zusätzlich von starken Partnern – mit fachkundiger Beratung durch die OBI-Experten und einem exklusiven 3-Tage-Ausbau-Coaching durch einen Ausbau-Profi der DIY Academy.

Wir haben Zuhause verstanden!
Du suchst mehr als vier gekonnt zusammengesetzte Wände mit Dach darüber, denn Zuhause ist in erster Linie ein Gefühl und dann erst ein Gebäude. Deshalb beschäftigt sich Living Haus nicht nur mit dem Bauen selbst, sondern mit allem, was dein Zuhause sonst noch ausmacht. Dabei bestimmen deine Wünsche und Bedürfnisse, was passiert. Gemeinsam mit deinem Living Haus Hausberater analysierst du deine Vorstellungen und findest so ganz einfach dein individuelles Traumhaus.

Intelligent in die Zukunft
Damit dein Haus schon heute fit ist für die Herausforderungen der Zukunft, hat Living Haus mit dem I-KON Prinzip bekannte Bausteine neu zusammengedacht. Dein intelligent konfiguriertes Living Haus berücksichtigt technische und wirtschaftliche, gesellschaftliche und persönliche Aspekte. Mit dem I-KON Prinzip legst du den Grundstein für eine sorgenfreie Zukunft.

Qualität made in Germany
Dein Living Haus entsteht in traditioneller Handwerkskunst und auf hochmodernen Fertigungsanlagen mit Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft – mit Materialien, die auf Wohngesundheit geprüft sind, und mit Ausstattungsteilen von Markenherstellern. Für seine ganzheitliche Qualität wird dein Living Haus ab der Ausbaustufe „Ausbauhaus-Plus” im Gold-Standard der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zertifiziert.

Mehr Infos findest du auf livinghaus.de

Hausbeispiele von Living Haus

Ihr Fertighaus bauen, wie es Ihnen gefällt – mit Living Haus an Ihrer Seite. Verwirklichen Sie Ihren Style:

Für Ihre Region sind momentan keine Häuser verfügbar

Mehr Häuser anzeigen

Living Haus Online-Katalog

Inspiration, Tipps, Bautrends und vieles mehr - Finden Sie Ihr Traumhaus im aktuellen Katalog von Living Haus!

Jetzt Katalog ansehen

Living Haus Standorte in Ihrer Nähe:

Der kürzeste Weg in Ihr neues Zuhause

Karte bewegen

Auszeichnungen, Qualitätssiegel und Verbände

Bautipps von Living Haus

Kind- und Elterngerecht bauen

Ein Haus lebt mit den Menschen, die es bewohnen. Und genauso wie diese, muss es sich manchmal verändern. Wer schon bei der Planung einige wichtige Dinge beachtet, hat später die volle Flexibilität.

> Zum Ratgeber-Artikel
 

Bauen in zweiter Reihe 

Die Suche nach einem Grundstück kann schwierig sein – gerade in städtischen Lagen. Wenn das Elternhaus einen größeren Garten hat, könnte dort womöglich das Traumhaus für die nächste Generation entstehen.

> Zum Grundstück-Ratgeber
 

Optimale Ausleuchtung des Hauses

Licht kann für unsere Stimmung entscheidend sein. Umso mehr verwundert es, dass bei der Hausplanung oft erst spät daran gedacht wird. Nachträgliche Änderungen sind unter Umständen aufwendig und teuer. 

> Mehr erfahren
 

Männer- und Frauenküchen im Vergleich

Er oder sie? Meist liefert schon die Einrichtung eindeutige Hinweise. Ob der Mann, die Frau oder beide gemeinsam in der Küche aktiv sind, wirkt sich maßgeblich auf die Auswahl und die Sortierung der einzelnen Utensilien aus.

> Zu den Wohnideen

Von Null auf 500

Fragen an Peter Hofmann, Geschäftsführer Vertrieb bei Living Haus in Schlüchtern

24/7 Beratungsservice. Qualitätsversprechen. Bezahlbar-Versprechen. „Schlaue Konzepte zum günstigen Bauen sind stark nachgefragt,“ weiß Geschäftsführer Peter Hofmann. Dazu hat Living Haus als Spezialist für Ausbauhäuser ein interessantes Kunden-Paket geschnürt. Alle Living Häuser werden im hochmodernen Hausbauwerk gefertigt. Aus dem Stand heraus wurden innerhalb von nur drei Jahren Marktpräsenz bereits über 500 Living Haus-Ausbauhäuser verkauft.
 

Was ist ihre Motivation und wie definieren Sie persönlichen/ unternehmerischen Erfolg?

Wir sind als junges Unternehmen erst seit 2015 am Markt und setzen konsequent auf Ausbauhäuser. Wir sehen hier hervorragende Chancen zum deutlichen Ausbau dieses Segments für Bauherren, die kostenbewusst und qualitätsorientiert bauen wollen. Die Zufriedenheit und damit einhergehende hohe Weiterempfehlung der Living Haus Käufer ist für uns Genugtuung und große Motivation zugleich. Dafür wird unser Vertrieb in einer Qualitätsoffensive regelmäßig weiter geschult.

Wie würden Sie guten Freunden ihr Unternehmen erklären?

Wir bauen ausschließlich Ein- und Zweifamilienhäuser. Bei uns ist die betreute Eigenleistung unserer Bauherren das Kernthema. Dazu bieten wir reichlich Unterstützung, z.B. durch unseren Partner DIY Academy. Unsere Bauherren werden vor Ort in ihrem zukünftigen Eigenheim intensiv gecoacht. Geliefert wird die technikfertige Gebäudehülle, je nach Begabung können sich die Kunden dann selbst im Innenausbau verschiedener Gewerke betätigen.

Das Alter unserer Zielgruppe liegt zwischen 25 und ca. 40 Jahren, unsere Bauherren sind kreativ und wollen ihr Zuhause selbst aktiv mitgestalten. Jeder Kunde bekommt durch uns einen Bauleiter gestellt, er wird also auf seiner Baustelle nicht allein gelassen.

Welche Unternehmensphilosophie verfolgen Sie?

Wir sind ein junges und dynamisches Team und bieten Bauherren an, durch Eigenleistung viel Geld einzusparen ohne auf hohe Bauqualität und anspruchsvolle Architektur verzichten zu müssen. Living Haus bietet Ausbauhäuser bis hin zum technikfertigen Haus, das dann mit Hilfe einer durch uns betreuten Eigenleistung in Eigenregie komplett fertiggestellt wird.

Der Service-Gedanke wird bei uns großgeschrieben und ständig weiter ausgebaut.

Im Resultat entsteht bei gutem Preis-Leistungsverhältnis ein individuelles Traum-Fertighaus. Wenn gewünscht können wir den Bauherren weitere Dienstleistungen wie Finanzierungen über unsere Partner anbieten.

Wie kann man sicher unternehmen in einer unsicheren Welt?

An die Politik gerichtet ist die ständig steigende Grunderwerbsteuer sicher ein Kostentreiber, der den Wunsch Vieler nach bezahlbarem Wohnraum nicht unterstützt. Hier wäre akuter Handlungsbedarf.

Inwieweit das Baukindergeld für Familien mit Kindern und geringerem Budget wirklich sinnvolle Anreize schafft muss sich noch erweisen. In den überhitzten Märkten der Ballungsgebiete und beim Bauträgergeschäft scheint mir, dass Zielgruppen gefördert werden, für die es lediglich ein nettes aber nicht unbedingt erforderliches Extra ist.

Energieeffizienz und Wohngesundheit sind Bautrends, die zeitgemäß sind und für die wir als Hersteller von Holzfertighäusern prädestinierte Lösungen anbieten. Das durch gezielte Förderpakete zu pushen erscheint mir mehr als sinnvoll.

80 Vertriebsmitarbeiter arbeiten zurzeit für Living Haus und für ein gesundes Wachstum mit hoher Kundenzufriedenheit – und es sollen mehr werden. Mit unserem Angebot haben wir einen Nerv getroffen, das Vertrauen müssen wir uns aber jeden Tag neu erarbeiten.

Wie finden und binden Sie qualifizierte Fachkräfte?

Wir profitieren von unserer Zugehörigkeit zum Unternehmensverbund mit unserer Muttergesellschaft Bien-Zenker. Jedes Jahr werden etwa 15 bis 20 Auszubildende in handwerklichen, kaufmännischen und anderen Berufen eingestellt. Mit unserer konsequenten Wachstumsstrategie soll diese Zahl der Auszubildenden als Fachkräfte der Zukunft weiter ansteigen.

Wir bieten regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen im Rahmen von Akademieangeboten und auch für praktische Mehrwerte im beruflichen Alltag. Dazu gehören Sonderkonditionen für Sportaktivitäten, das Angebot kostenloser Obsttage oder spezielle Boni für e-Bikes.

Was macht das Arbeiten mit Holz so besonders?

Holz ist stabil, elastisch und leicht zu bearbeiten. Darüber hinaus ist es ein nachwachsender Rohstoff, der unsere Umwelt nicht belastet. Deshalb ist Holz auch der wichtigste Bestandteil eines Living Hauses. Schon bei der Auswahl unserer Hölzer achten wir darauf, dass die aus PEFC-zertifizierter Holzwirtschaft bezogen werden, um sie dann zu hochwertigem Konstruktions-Vollholz zu verarbeiten.

Der heutige moderne Fachwerkbau ist abgeleitet vom mittelalterlichen Fachwerk – das historische Rathaus Michelstadt in meiner Heimatregion wurde als Fachwerkhaus bereits 1484 gebaut, ist Kulturdenkmal und steht unter Denkmalschutz. Das Resultat überzeugt gestern wie heute mit Stabilität, behaglichem Raumklima und dem besonderen Wohlgefühl.

Welche aktuellen Wohnprojekte stehen an?

Bungalow, Stadtvilla, Flachdach, Pultdach – gebaut wird im Ein- und Zweifamilienhaussektor alles, was der Markt fordert. Grundstückstandort und -größe geben einerseits den Stil vieler Häuser vor, andererseits steht das klassische Satteldach bei etlichen Neubauten durch uns noch im Vordergrund.

Unser Musterhaus „SUNSHINE 143 Mülheim-Kärlich“ wurde als Einfamilienhaus mit dem Deutschen Musterhauspreis ausgezeichnet. Außerdem gab’s Gold in der Kategorie Sparhaus. Cleverer Grundriss, pfiffige Planung und Eigenleistung wurden als unschlagbare Argumente gekürt. In der Kategorie Einsteigerhäuser konnten wir mit „SOLUTION 230 V4“ den Spitzenplatz beim Deutschen Traumhauspreis 2017 erringen.

Wie werden wir in Zukunft wohnen und welche Rolle wird das Material Holz und innovative Handwerkskunst dabei spielen?

Der Anteil am Holzfertigbau wird sicherlich bundesweit weiter ansteigen. Bezahlbarer Wohnraum ist in dieser Bauweise – insbesondere für Bauherren in Eigenleistung – außerdem leichter umzusetzen als bei Mauerwerksgebäuden.

Unsere Kernzielgruppe der jüngeren Bauherren ist groß, die Rahmenbedingungen sind zurzeit gut und der Wunsch nach solidem Wohneigentum im guten Kostenrahmen bleibt stark.

Wie bzw. wo „tanken“ Sie persönlich auf?

Ich wohne mit Frau und Tochter etwas über eine Auto-Stunde entfernt vom Firmensitz in einem kleinen Dorf im Odenwald. Dort und in der Natur tanke ich auf. Außerdem bin ich in der Dorfgemeinschaft (mit Sportvereinen und Schwimmbad) fest integriert.

Zur Person: Peter Hofmann

Der Bankkaufmann und Fachwirt der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft Peter Hofmann ist seit 2015 als Geschäftsführer Vertrieb der Living Fertighaus GmbH tätig.

Der fertighausbegeisterte Hofmann lebt nach seinen Worten selbstverständlich in einem Fertighaus. Der Odenwälder ist seit 1992 in der Fertighausbranche, seit 2000 in verantwortlichen Positionen bei namhaften Unternehmen tätig und kann aus einem breit gefächerten Fachwissen schöpfen.

Daten & Fakten:

Junges Unternehmen mit starkem Auftritt

Der Fertighausanbieter Living Haus hat als Ausbauhausmarke am Markt mit einem eingespielten Team an Fachhandwerkern bereits innerhalb kurzer Marktpräsenz hohe Verkaufszahlen mit seinen im gesamten Bundesgebiet aufgestellten Ausbauhäusern.

Als exklusive Kooperationspartner unterstützen OBI und die DIY Academy die Living Haus Bauherren bei deren Innengestaltung in Eigenregie und bei der Umsetzung ihrer individuellen Vorstellungen von den eigenen vier Wänden.

„Häuser bauen ist unsere Leidenschaft“, erklärt Living Haus-Geschäftsführer Peter Hofmann die Philosophie. Mit 30 Jahren Gewährleistung auf die Grundkonstruktion (und 5 Jahren Gewährleistung nach BGB auf die übrigen Bauleistungen) schaffe Living Haus hohes Vertrauen und Sicherheit. Ab Vertragsabschluss gelte außerdem eine 12-monatige Festpreisgarantie für die Bauherren.

Ziel ist es laut Hofmann zum führenden Anbieter im Segment der Ausbauhäuser in Deutschland aufzusteigen.

Impressum des Anbieters