Keitel Haus - Haus Lengwil

Keitel Haus - Haus Lengwil

Behaglicher Alterssitz

Von seiner Form her ein klassisches Satteldachhaus, bietet Haus Lengwil von Keitel-Haus seinen Bewohnern zeitgemäßes Wohnen auf einer Ebene. Sein Wohnkonzept ist mit rund 147 m² Wohnfläche auf ein allein lebendes Paar zugeschnitten, sodass sich das Haus hervorragend als Alterssitz eignet. Ein Büro und eine Galerie unter dem Dach, sehr gut über eine geradläufige Treppe und später über einen nachgerüsteten Treppenlift erreichbar, sorgen für zusätzliche Raumreserven, Weite und Luftigkeit. Auch energetisch ist das Haus auf der Höhe der Zeit.

Dass Haus Lengwil nach Maß auf die Bedürfnisse seiner Bewohner zugeschnitten wurde, ist schon von außen auf einen Blick erkennbar. Der ungewöhnliche, asymmetrische Baukörper springt auf der kompletten Eingangsseite stark zurück, so dass unter dem breiten Dachüberstand ein vor Wind und Wetter geschützter Bereich entsteht. Davon profitiert nicht nur der Eingang des Hauses: Rechts und links davon schützt das vorspringende Dach außerdem das Brennholzlager für den Kaminofen, mit dem die Bewohner im Winter einen Großteil ihrer Heizung bestreiten. Zusammen mit seinem Edelstahlkamin, der großflächigen Terrassenverglasung, schlanken Lichtbändern an der Giebelseite und einer zeitgemäßen Rhombusschalung setzt eine Brauchwasser-Solaranlage einen weiteren modernen Akzent: Gestalterisch und technisch Haus ist Lengwil absolut auf der Höhe der Zeit.

Auf der Terrassenseite des Hauses sorgen große Glasflächen für einen fließenden Übergang zwischen innen und außen. So wird der Blick auf den Badeteich und die Wiesen hinter dem Haus Teil eines Wohnalltags, den er durch ein Gefühl der Weite und Freiheit bereichert. Ganz nebenbei öffnet die transparente Fassade den Innenraum für das Sonnenlicht – im Winter eine Quelle zauberhafter Lichteffekte und kostenloser Wärme, im Sommer durch das überstehende Dach teilweise abgeschirmt, um hohe Raumtemperaturen zu vermeiden.

Auf einer Ebene mit Reserven unterm Dach

Ein Blick auf den Grundriss macht deutlich, dass der 9,25 x 13,50 m große Baukörper bereits im Erdgeschoss eine voll funktionsfähige Wohnung für zwei Personen beherbergt. Der Eingangsbereich ist offen, ließe sich aber durch den Einbau einer Tür mit geringem Aufwand in einen geschlossenen Windfang verwandeln. Links neben der Haustür befindet sich ein komfortables Gäste-WC, das zusätzlich mit einer Dusche ausgestattet ist. Geradeaus gelangen Besucher des Hauses in den Wohnbereich, der durch die Treppe und den Kaminofen teilweise vor Einblicken abgeschirmt ist. Die Sitzgruppe befindet sich unmittelbar vor dem Badeteich und bietet über drei bodentiefe Festverglasungen einen besonders attraktiven Blick nach außen.

Die Galerie, durch eine moderne Treppe aus Holz und Metall erschlossen, verleiht dem Wohnbereich zusätzliche Luftigkeit und Weite. Verstärkt wird dieser Effekt durch den fließenden Übergang zum Essplatz, der sich in Längsrichtung des Baukörpers an den Wohnbereich anschließt und mit der Küche eine offene Einheit bildet. Direkt neben dem Esstisch führen Glastüren nach draußen zur Holzterrasse, auf der die Bewohner mit Blick in die Wiesen ein Sonnenbad genießen können. Im Sommer wird die Terrasse zum zweiten Essplatz. Mahlzeiten lassen sich hier auf kurzen Wegen von der Küche aus servieren, als Sonnenschutz an heißen Tagen fungiert eine ausziehbare Markise.

 Ein schlankes Wandsegment bildet zwischen Küche und Sitzgruppe einen Blickschutz, sorgt also für eine wohltuende optische Distanz. Die Küche wird durch eine praktische Vorratskammer ergänzt – eine sinnvolle Lösung, wenn Herd & Co ins Wohnensemble einbezogen sind: So verschwinden Schränke und Stellagen aus dem Blickfeld, gleichzeitig lassen sich Lebensmittel und Getränke bei kühlen Temperaturen lagern.

In ihre Individualräume gelangen die Hausbewohner durch eine Tür im Wohnbereich. Die führt zunächst in einen begehbaren Schrank – rechts befindet sich das komfortable Bad mit großer, bodentiefer Dusche, Doppelwaschbecken, WC und Bidet, links geht es durch einen offenen Durchgang ins Schlafzimmer. Besondere Attraktion: Auch vom Bett aus kann man den Blick über die weiten Wiesen hinterm Haus genießen. Da der Raum außerdem einen Zugang zur Terrasse hat, kann man den Tag auch mit einem Sonnenbad oder mit einem Sprung in den Teich begrüßen.

Die Galerie unterm flachen Satteldach bietet den Hausbewohnern einen gemütlichen, zurückgezogenen Bereich, der sich gleichermaßen als zweites Wohnzimmer, Lesenische, Arbeitsplatz oder Fernsehecke nutzen lässt. Ein zusätzlicher Reserveraum kann je nach Lebenssituation als Kinderzimmer, Büro oder Gästezimmer dienen. Ergänzt wird das Raumangebot auf dieser Ebene durch einen Dachboden und einen Heizungsraum: Haus Lengwil lässt sich also auch problemlos ohne Keller bauen.

  • Haustyp: Klassisches Familienhaus
  • Zimmer: 5
  • Wohnfläche: 147,96m²
  • Energetischer Standard: KfW-Effizienzhaus 55

Grundrisse

Weitere Häuser dieses Herstellers

Hersteller

Impressum des Anbieters