Mehrfamilienhaus in Holzbauweise

Heutzutage wohnen mehr Menschen im urbanen Raum als in ländlichen Regionen. Der mehrgeschossige Holzbau kann den städtischen Bedarf an Mehrfamilienhäusern decken.

Die Fertighausindustrie bietet seit Jahrzenten Ein- und Zweifamilienhäuser für interessierte Baufamilien an und hat dadurch einen enormen Erfahrungsschatz im Holzbau angesammelt. Da es heute aber immer mehr Menschen in die Stadt zieht, steigt der Wohnbedarf im urbanen Bereich stetig an. Gleichzeitig werden die Auflagen vom Gesetzgeber an Bauträger in puncto Energieeinsparung und Ökologie immer strenger. Hersteller von Holz-Fertighäusern bieten hierbei sinnvolle Lösungen in Form von Mehrfamilienhäusern in Holzbauweise an.

Gesetze und Regelungen

Allerdings stellen die gesetzlich verordneten Landesbauordnungen in manchen Bundesländern noch eine große Hürde für die Mehrfamilienhäuser in Holzbauweise dar. Teilweise können so gefertigte Häuser nur durch eine Zustimmung im Einzelfall realisiert werden. Bundesländer wie Baden-Württemberg und Berlin wissen hingegen einige Erfolge mit dieser wiederentdeckten Bauweise vorzuweisen. Schließlich ist der mehrgeschossige Holzbau keine Erfindung aus dem 21. Jahrhundert.

Fachwerkhäuser aus dem Mittelalter oder noch ältere skandinavische Stabskirchen, die bis heute bestehen, sind eindrucksvolle Zeugnisse real existierender mehrgeschossiger Holzbauweise. Heutzutage gelten für den Holzbau und auch für mineralische Bauweisen die gleichen Richtlinien. Der Holzbau besticht nicht nur durch seinen einzigartigen Werkstoff, sondern er liefert auch in den Bereichen des Brand- und Schallschutz zunehmend Erfolge.

Dank speziell entwickelter Brand- und Schallschutzkonzepte hat sich in den letzten Jahren einiges getan, auch wenn sie noch nicht in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind. Gerade in unseren Nachbarstaaten wurden und werden regelrechte Leuchtturmprojekte realisiert. Zu nennen sind hier der 14-geschossige Holzbau namens „Treet“ (norwegisch für Baum) in Bergen und der 24-geschossige Holz-Hybridbau „HoHo“ in Wien. Allerdings muss ein Mehrfamilienhaus nicht zwingend in die Höhe beziehungsweise Mehrgeschossigkeit gehen. Fertigbauhersteller bieten auch Lösungen für mehrere Baufamilien an, die nebeneinander, also in der Breite, angeordnet sind. 

Mehrfamilienhäuser sind umweltfreundlich

Neben den gesetzlich erfüllten Anforderungen bietet der Holzbau gegenüber konventionellen Bauweisen Vorteile hinsichtlich Ökologie und Nachhaltigkeit. Da Holz ein natürlich nachwachsender Rohstoff ist, kann er in unseren Wäldern durch nachhaltige Forstwirtschaft unbegrenzt geerntet werden, ohne der Umwelt oder dem Menschen Schaden zuzufügen. Diese Eigenschaft von Holz als unerschöpfliche Ressource ist auch ökologisch ein wesentlicher Faktor. Alle Bauprodukte besitzen eine Ökobilanz, aus der hervor geht, wieviel Energie zur Erstellung dieses Baustoffs benötigt wird und welchen Einfluss dies für die Umwelt hat. Holz speichert über seine gesamte Lebensdauer hinweg klimaschädliches CO2 und weist alleine dadurch gegenüber Stahl, Beton und Aluminium eine unschlagbare Ökobilanz auf. Somit ist ein Mehrfamilienhaus in Holzbauweise nicht nur eine umweltfreundliche Alternative, sondern auch eine zukunftsfähige Lösung für den urbanen Raum.

Weitere Artikel:

Mehrgenerationenhaus bauen im Universal-Design

Das Mehrgenerationenhaus bietet der ganzen Familie ein gemeinsames Dach über dem Kopf. Besonders komfortabel ist es, wenn es als Fertighaus im Universal Design umgesetzt ist.

Mehr

Herstellung eines Fertighauses in zehn Schritten

Hier findet sich eine kurze Übersicht über die Herstellung eines Holz-Fertighauses in zehn einfachen Schritten – vom Rohstoff Holz bis hin zur Montage auf der Baustelle.

Mehr

Zehn Gründe für ein Fertighaus

Moderne Holz-Fertighäuser werden immer beliebter. Bauherren schätzen ihre Natürlichkeit, Energieeffizienz und Individualität. Doch auch darüber hinaus haben sie viel zu bieten.

Mehr

Höchste Sicherheit für Holzhäuser und deren Bewohner

Die Güteüberwachung beim Bau von Holzhäusern besteht aus gesetzlichen Anforderungen sowie freiwilligen Zusatzzertifizierungen, die Bauherren und Kreditinstituten Sicherheit bieten.

Mehr

Wie soll Ihr Traumhaus aussehen?

Gestalten Sie Ihr neues Zuhause mit Ihrem persönlichen myFertighausWelt-Profil!

  • Sammeln Sie Ideen rund um den Hausbau und teilen Sie diese mit anderen
  • Merken Sie sich die Häuser, die am besten zu Ihnen passen und erstellen Sie sich Ihre persönliche Favoritenliste
  • Folgen Sie unseren Fertighaus-Herstellern und erfahren Sie als Erstes von Neuigkeiten und Veranstaltungen
  • Merken Sie sich wichtige Termine, Artikel und News aus der FertighausWelt
Jetzt kostenfrei registrieren

Sie haben schon ein Profil? Hier geht's zur Anmeldung