Innenausbau

Der Innenausbau beginnt unmittelbar nach der Hauserrichtung. Dabei kommen die Vorteile des Fertigbaus zum Tragen: Alles kommt aus einer Hand und wird durch Fachkräfte erledigt. 

Innenausbau durch geschulte Fachkräfte

Zum Innenausbau gehören die Installation der Elektrotechnik, die Verlegung von Kabeln und Anschlüssen, von Bekleidungen und Belägen von Fußboden, Wänden und Decken, der Estrich, Treppen und Geländer. Von Maler- und Tapeziererarbeiten über das Fliesenlegen bis zu Schreinerarbeiten für Innentüren und Einbaumöbel werden alle Leistungen von geschultem Fachpersonal erbracht, das häufig ausschließlich Häuser eines bestimmten Herstellers ausbaut.

Fachleute montieren die Haustechnik, alle Arbeiten und Installationen zu Heizungssystem, Wasser-, Kanal- und Gasanschlüssen übernehmen Spezialisten. Während des Innenausbaus stehen der Polier als ständiger Ansprechpartner im Gebäude und der Bauleiter als Koordinator dem Bauherrn zur Verfügung. Der Innenausbau eines Fertighauses beginnt unmittelbar nach der Hauserrichtung. Er ist weit im Voraus planbar - terminlich und organisatorisch. Die benötigten Ausstattungsgegenstände von Schaltern bis hin zu Einbaumöbeln werden nach der Bestellung in der Bemusterung rechtzeitig geordert. Die Ausbau-Handwerker kennen das Haus nicht nur aus den Plänen, sondern auch aus Erfahrung - schließlich arbeiten sie oft ausschließlich für einen Hersteller. 


Innenausbau eines Fertighauses

Gerade beim Innenausbau kommen die Vorteile des Fertigbaus zum Tragen: Alles kommt aus einer Hand. Die verschiedenen Gewerke werden vom Bauleiter koordiniert. Oft werden alle Gewerke von unternehmenseigenen Ausbau-Trupps geleistet. Das sichert die Arbeitsqualität, Terminabstimmungen gelingen und die einzelnen Arbeitsschritte verlaufen abgestimmt.

Der Innenausbau eines Fertighauses beginnt unmittelbar nach der Hauserrichtung. Er ist weit im Voraus planbar – terminlich und organisatorisch. Die benötigten Ausstattungsgegenstände von Schaltern bis hin zu Einbaumöbeln werden nach der Bestellung in der Bemusterung rechtzeitig geordert. Die Ausbau- Handwerker kennen das Haus nicht nur aus den Plänen, sondern auch aus Erfahrung - schließlich arbeiten sie oft ausschließlich für einen Hersteller. 

Beim Innenausbau können die Bauherren je nach Wunsch auch selbst Eigenleistungen einbringen und so Geld beim Hausbau sparen. Sogenannte Ausbauhäuser sind von vielen Fertighausherstellern erhältlich.


So bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Kurz und bündig, top-aktuell, jeden Monat neu, gratis und direkt ins Postfach - mit unserem Newsletter bleiben Sie zum Thema Hausbau immer top informiert.

Weitere Artikel:

Was ist ein Ausbauhaus?

Das Budget für den Hausbau ist knapp bemessen und handwerkliche Fähigkeiten sind vorhanden? Dann macht der Kauf eines Ausbauhauses Sinn. Doch was ist ein Ausbauhaus?

Mehr

Das Ausbauhaus – und der Haustraum wird (doch) wahr

Mit der „Muskelhypothek“ können Ausbauhaus-Bauherren gezielt Geld sparen. Mit ihrem handwerklichen Geschick tragen sie zu einer soliden Finanzierung des Eigenheims bei.

Mehr

Die Kosten des Fertighauses

Früher galt ein Fertighaus als Haus von der Stange zum kleinen Preis. Heute bieten Fertighäuser eine überaus hohe Qualität – bei überschaubaren sowie gut kalkulierbaren Kosten.

Mehr

Hausfinanzierung im Vergleich – Fertighäuser bieten viele Sicherheiten

Fertighaushersteller sichern ihren Bauherren einen vertraglichen Festpreis zu. Um diesen herum entwickeln Baufamilie und Hersteller einen ausgeklügelten Finanzierungsplan.

Mehr

Wie soll Ihr Traumhaus aussehen?

Gestalten Sie Ihr neues Zuhause mit Ihrem persönlichen myFertighausWelt-Profil!

  • Sammeln Sie Ideen rund um den Hausbau und teilen Sie diese mit anderen
  • Merken Sie sich die Häuser, die am besten zu Ihnen passen und erstellen Sie sich Ihre persönliche Favoritenliste
  • Folgen Sie unseren Fertighaus-Herstellern und erfahren Sie als Erstes von Neuigkeiten und Veranstaltungen
  • Merken Sie sich wichtige Termine, Artikel und News aus der FertighausWelt
Jetzt kostenfrei registrieren

Sie haben schon ein Profil? Hier geht's zur Anmeldung