Schlüsselfertig bauen, sorgenfrei einziehen

Wer weder handwerklich interessiert ist, noch jeden Euro zweimal umdrehen muss, sollte schlüsselfertig bauen. Dann gestaltet sich der Einzug komplett sorgenfrei.

Der Neubau eines Eigenheims ist ein Projekt, das wohlüberlegt und noch besser geplant sein will. Manche Bauherren legen nach Fertigstellung der Gebäudehülle noch gerne selbst Hand an und vollenden den Innenausbau in Eigenregie. Viele angehende Hausbesitzer scheuen jedoch die so genannte „Muskelhypothek“.

Schlüsselfertig bauen erspart Stress

Egal, ob jung oder alt, ob Mann oder Frau: Dass Bauherren Eigeninitiative beim Hausbau scheuen, kann verschiedene Gründe haben. Hierzu zählen fehlendes handwerkliches Können, akuter Zeitmangel oder schlichtweg der Wunsch, in ein „perfektes“ Häuschen zu ziehen, das von Anfang an den individuellen Wünschen entspricht und nicht noch monatelang aussieht, wie eine Großbaustelle. Wenn also genug Geld auf der hohen Kante vorhanden ist, ist schlüsselfertig bauen eine bequeme und stressfreie Option.


Was bedeutet schlüsselfertig bauen?

Wer ein schlüsselfertig gebautes Fertighaus eines renommierten Herstellers kauft, bekommt ein fix und fertig errichtetes Eigenheim, in das er nur noch seine Möbel stellen muss. Eine Eigenleistung spielt hier keine Rolle. 

Schlüsselfertig bauen heißt also, sein Traumhaus nach den eigenen Vorlieben planen zu können und nach der Fertigstellung sofort einziehen und leben zu können. Da wird der Einzug nicht anstrengender als ein Umzug in eine andere Wohnung – nur dass einem die frisch bezogenen vier Wände tatsächlich gehören und 100 Prozent entsprechend den individuellen Wünschen gestaltet sind.


Höchste Qualität dank schlüsselfertigem Bauen

Außerdem erfüllt ein schlüsselfertig gebautes Haus höchste Qualitätsansprüche, denn alle Leistungen kommen vom Fachmann. Die Haushersteller im Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) verpflichten sich zur Einhaltung strenger Qualitätsvorgaben, die den gesetzlichen Standard deutlich übertreffen.

Hierzu gehören bei einem schlüsselfertigen Haus auch ein frühzeitig festgelegter Einzugstermin sowie ein vereinbarter Festpreis. Den Häusern der BDF-Unternehmen wird außerdem eine Lebensdauer von mehr als 100 Jahren attestiert – entsprechend der von konventionell errichteten Gebäuden. Wer ein Holz-Fertighaus schlüsselfertig bauen lässt, bekommt von Anfang an höchste Bauqualität und ein sicheres und nachhaltiges Zuhause für die Zukunft.


Weitere Artikel:

Die Bedeutung von Fertighäusern

Die Beliebtheit und die Bedeutung von Fertighäusern in Deutschland steigen. Doch was genau ist ein Fertighaus und woher kommt seine Beliebtheit? Einige Zahlen, die Antworten geben.

Mehr

Wellness auch zuhause im Badezimmer

In den eigenen vier Wänden möchten wir uns wohlfühlen. Damit das gelingt, spielt auch Wellness zuhause eine immer größere Rolle. Moderne Badezimmer sind entsprechend ausgestattet.

Mehr

Beim Baukredit auf die Zinsen achten

Wer bauen will, kommt heute sehr günstig an Baukredite. Doch Obacht: Zinsen können wieder steigen und mancher externe Hausanbieter verkauft seine Eigenheime teurer als nötig.

Mehr

Die Suche nach dem besten Fertighausanbieter

Bauherren haben bei der Suche nach dem besten Fertighausanbieter die Qual der Wahl. Einfacher, man sucht sich gleich einen Qualitätsanbieter vom Bundesverband Deutscher Fertigbau aus.

Mehr

Wie soll Ihr Traumhaus aussehen?

Gestalten Sie Ihr neues Zuhause mit Ihrem persönlichen myFertighausWelt-Profil!

  • Sammeln Sie Ideen rund um den Hausbau und teilen Sie diese mit anderen
  • Merken Sie sich die Häuser, die am besten zu Ihnen passen und erstellen Sie sich Ihre persönliche Favoritenliste
  • Folgen Sie unseren Fertighaus-Herstellern und erfahren Sie als Erstes von Neuigkeiten und Veranstaltungen
  • Merken Sie sich wichtige Termine, Artikel und News aus der FertighausWelt
Jetzt kostenfrei registrieren

Sie haben schon ein Profil? Hier geht's zur Anmeldung