Fertighäuser für Individualisten

Fertighäuser sind etwas für echte Individualisten: Stehen statische Vorgaben und Inhalte des Bebauungsplanes nicht im Weg, kann fast jedes Traumhaus nach eigenen Vorstellungen verwirklicht werden.

Ein Eigenheim soll her und das möglichst schnell und ganz nach den eigenen Vorstellungen geplant und gebaut? Individuelle Fertighäuser bieten maximale Freiheit bei der Verwirklichung des persönlichen Hausbautraums.

 

Fertighäuser: Individuell bis zur letzten Schraube

Individualität beginnt im Fertighaussektor mit der Bauform: Vom Bungalow über das Eigenheim im Stil des Bauhauses bis hin zum klassischen 1,5-Geschosser oder zum Zwei- und Mehrfamilienhaus ist alles möglich. Weiter geht es mit der Dachform: Soll es ein traditionelles Satteldach, ein opulentes Walmdach oder doch eher ein modernes und für die Photovoltaik optimal nutzbares Pultdach sein? Weiter geht es mit der Fassade: Die einen mögen Putzfassaden gern, andere bevorzugen Holz, wieder andere möchten mit einer Mischform daraus bauen oder haben ein Faible für Klinkerfassaden – alle diese durchweg attraktiven Lösungen sind möglich. Sieht der Bebauungsplan maximale Freiheiten vor, ist zum Beispiel auch eine farbenfroh gestaltete Fassade möglich, vielleicht mit bunten Fenstern und einer kunstvoll designten Haustür.

 

Innenraumplanung und Bemusterung folgen

Individuelle Fertighäuser sind allerdings erst dann richtig individuell, wenn auch der Innenraum geplant und die Bemusterung erfolgt ist. Bei der Bemusterung werden unter anderem die Armaturen für das Badezimmer, die Dachziegel, die Bodenbeläge, die Fenster, die Türen und viele weitere Dinge ausgewählt, die das Eigenheim schön und wohnlich machen. Außerdem kann der Innenraum nach den persönlichen Vorstellungen geplant werden, dazu zählen die Raumanzahl, die Raumgröße, die Lage der Räume und die Raumnutzung. Aus diesen einzelnen Punkten wird am Ende dann ein großes Ganzes, also ein individuelles Fertighaus ganz nach dem Geschmack des oder der Bauherren, das sowohl der aktuellen Lebenssituation der neuen Hauseigentümer Rechnung trägt, das aber auch schon auf mögliche zukünftige Entwicklungen hin optimiert ist.