Ein Gartenparadies für Kinder

Kinder lieben es, im Garten zu Toben, zu Klettern und zu Matschen. Unabhängig von Geldbeutel und Heimwerkertalent kann ein Gartenparadies für Kinder gestaltet werden.

Nicht nur die Erwachsenen sehnen nach einem von Schmuddelwetter geprägten langen Winter den Frühling und die ersten warmen Sonnenstrahlen herbei. Vor allem die Kids haben die Nase voll vom langweiligen in der Bude hocken und drängen zum Toben an die frische Luft. Wer einen Garten sein Eigen nennt, dem bieten sich unabhängig vom Geldbeutel unzählige Möglichkeiten bei der Gestaltung des individuellen Gartenparadieses.


Schaukeln, Hüpfen und gaaanz viel Matschen

Zu den ersten Wünschen, die Eltern ihren Kleinen für ihr Gartenparadies erfüllen, zählen ein Sandkasten, ein Schaukelgerüst oder ein Trampolin. In dieses Umfeld gehören dann natürlich auch ein Tisch und Stühle, die den Kindern das Spielen, Basteln und Malen im Stehen und Sitzen ermöglichen. Bei heißem Wetter muss unbedingt auch auf einen ausreichenden Sonnenschutz etwa in Form eines Schirmes, einer Markise oder eines Sonnensegels geachtet werden. Heiß begehrt im Gartenparadies ist auch ein Bereich, in dem in Kombination mit Wasser Sandburgen gebaut und nach Herzenslust gematscht werden kann. Sollte es der Baumbestand hergeben, bieten sich so manche wild gewachsenen Bäume als Klettergerüste an.

Höchste Sicherheit für Kinder – auch im Gartenparadies

Die ganz große Kunst ist dann noch die Planung und der Bau eines Baumhauses oder einer kleinen Villa Kunterbunt. Hier sind bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Ob ebenerdig oder zweieinhalb Meter über der Grasnarbe, mit Treppe oder Wellenrutsche, mit Abseilrampe oder Kletterelementen – ein eigenes Spielhäuschen, in dem die Kids und ihre Freunde selbst bestimmen, wie der Hase läuft, bedeutet gleichzeitig auch etwas mehr Ruhe und Entspannung für die Eltern.

Für die Eltern heißt es beim Toben der Kinder im Gartenparadies, gerade hier die richtige Mischung zu finden zwischen Vorsicht und ausreichend Raum zur freien Entfaltung. Auch wenn es Kinder naturgemäß nicht mögen, ständig beobachtet und überprüft zu werden, so haben die Eltern selbstverständlich und gerade im Gartenparadies eine Fürsorgepflicht – schließlich stehen Arzt- oder Krankenhausbesuche bei keinem Familienmitglied auf der To-do- oder Must-have-Liste.

Pflege des Gartenparadieses von frühauf erlernen

Während Mama und Papa in ihrem Bereich Zierpflanzen, Obst oder Gemüse anpflanzen, sollte auch für die Kinder ein eigenes Eckchen Beet reserviert bleiben. Hier können sie sich ohne Leistungsdruck selbst am Züchten von leckeren Tomaten, Johannisbeeren oder eines Apfelbäumchens versuchen und sich bereits über die kleinsten Erfolge freuen. Ein „grüner Daumen“ fällt schließlich auch nicht vom Himmel und kann nicht früh genug geschult werden.

Auch wenn der Wunsch der Kleinen zum Toben im Vordergrund steht, sollten die Kinder auch bei der Gartenpflege mit einbezogen werden. Je nach Alter kommen sie für das Entfernen von Unkraut, das Fegen der Gartenwege oder sogar das Rasenmähen in Frage. Mitunter steigen dadurch sogar noch das Vergnügen im Gartenparadies und auch das Verantwortungsbewusstsein.


FertighausWelt Newsletter

Kurz und bündig, top-aktuell, jeden Monat neu, gratis und direkt ins Postfach - mit unserem Newsletter bleiben Sie zum Thema Hausbau immer top informiert.

Weitere Artikel:

Gartenspiele von Boccia bis Kubb

Wenn das gute Wetter ins Freie lockt, bieten Gartenspiele die perfekte Abwechslung zum Sonnenbaden. Ob mit Kindern oder Freunden – der Spaß ist bei Boccia, Kubb & Co. garantiert.

Mehr

Traumhausbau mit Pool

Der Traum vom Hausbau mit Pool sollte weitsichtig geplant werden. Eine Nachrüstung des Schwimmbeckens ist kostenintensiver und daher empfiehlt es sich, ihn im Vorfeld einzuplanen.

Mehr

Der passende Sichtschutz für den Garten

Wer einen Garten hat, möchte natürlich nur ungern ständig von seinen Nachbarn oder von den Passanten auf der Straße beobachtet werden. Ein passender Sichtschutz hilft.

Mehr

Gartendusche selber bauen

Wer keinen eigenen Pool besitzt, kann sich an heißen Sommertagen auch eine Gartendusche selber bauen. Diese bringt Abkühlung und ist auch für einen schmalen Taler zu haben.

Mehr

Wie soll Ihr Traumhaus aussehen?

Gestalten Sie Ihr neues Zuhause mit Ihrem persönlichen myFertighausWelt-Profil!

  • Sammeln Sie Ideen rund um den Hausbau und teilen Sie diese mit anderen
  • Merken Sie sich die Häuser, die am besten zu Ihnen passen und erstellen Sie sich Ihre persönliche Favoritenliste
  • Folgen Sie unseren Fertighaus-Herstellern und erfahren Sie als Erstes von Neuigkeiten und Veranstaltungen
  • Merken Sie sich wichtige Termine, Artikel und News aus der FertighausWelt
Jetzt kostenfrei registrieren

Sie haben schon ein Profil? Hier geht's zur Anmeldung