Moderne Energiespartechnik für Ihr Haus

Wer ein Eigenheim bauen möchte, kann dieses mit moderner Energiespartechnik optimieren. Das entlastet langfristig das Portemonnaie und schont von Anfang an die Umwelt.

Moderne Energiespartechnik + dichte Gebäudehülle = Optimale Energiebilanz

Ob sich ein Eigenheim auch in energetischer Hinsicht rechnet, hängt maßgeblich von der Energiebilanz des Hauses ab. Je besser die Gebäudehülle und die Energiespartechnik aufeinander abgepasst sind, desto günstiger wirkt sich das auf die Energiebilanz des Hauses und das Portemonnaie des Häuslebauers aus.


Holz-Fertigbauweise bietet mehr Dämmqualität auf weniger Raum

Mit ihrem mehrschaligen Wandaufbau bieten gerade Häuser in Holz-Fertigbauweise beste Voraussetzungen für eine dichte Gebäudehülle. Bei Fertighauswänden wird die Dämmung nicht einfach auf die Wand aufgebracht, sondern schon während der Vorfertigung zwischen den Holztafeln eingebaut. Die Wände eines Holzfertighauses nehmen also weniger Raum ein als konventionell gemauerte Wände bei gleicher Dämmqualität. Die in der Energieeinsparverordnung vom Gesetzgeber festgelegten Grenzwerte werden durch den Einsatz modernster Energiespartechnik von Häusern in Holz-Fertigbauweise deutlich unterschritten.

Eine gute Dämmung ist die wichtigste Investition – sie hält im Gegensatz zu Anlagentechnik ein Gebäudeleben lang. Bei gut gedämmten Häusern ist der Einbau einer kontrollierten Lüftungsanlage empfehlenswert. Mit Wärmerückgewinnung spart sie noch mehr Heizenergie. Bei der Haustechnik-Ausstattung kann es sich lohnen, erneuerbare Energien zu nutzen. Entscheidend ist immer die richtige Leistung des Heizkessels: Sie sollte dem Wärmebedarf des Hauses entsprechen und keinesfalls „zur Sicherheit“ größer dimensioniert werden. Auch möglichst kurze Leitungen vom Warmwasser-Erzeuger zu den Entnahmestellen sparen Energie. Eine dauerhafte Heizkosten-Ersparnis hängt aber vor allem von einer hochwertigen Konstruktion und Ausführung des Bauvorhabens ab.


Effizienzhaus Plus – die Energiespartechnik der Zukunft

Im eigenen Zuhause unabhängig sein von steigenden Energiepreisen. Diesen Wunsch haben immer mehr Bauherren. Die im BDF organisierten Hersteller von Häusern in Holzfertigbauweise sind Technologieführer im energieeffizienten Bauen. Sie konstruieren schon heute Häuser mit der Energiespartechnik von morgen. Der neueste Standard des energieeffizienten Bauens sind so genannte Plus-Energie-Häuser. Sie sind nicht nur hervorragend gedämmt, sondern erzeugen darüber hinaus Strom und Wärme aus erneuerbaren Energiequellen. Und zwar mehr, als ihre Bewohner verbrauchen. Der Plus-Energie-Standard ist laut Definition des Bundesbauministeriums erfüllt, wenn der Bedarf des Hauses an Primärenergie wie auch an Endenergie über das Jahr hinweg negativ ist.