Zuschüsse

Die wichtigste Fördermöglichkeit für Bauherren ist das Programm "Energieeffizient Bauen" der staatlichen KfW-Förderbank. Seit 2010 können sie nicht nur zinsgünstige Kredite, sondern auch direkte Tilgungszuschüsse beantragen. Voraussetzung ist, dass sie ein energiesparsames Haus errichten wollen. Die Förderbedingungen der KfW orientieren sich an der Energieeinsparverordnung: Nur Häuser, die die Vorgaben der EnEV drastisch unterschreiten, haben eine Chance auf Förderung. Fertighäuser sind energiesparsam und bringen alle Voraussetzungen dafür mit, Bauherren den Weg zu KfW-Fördermitteln zu ebnen.