Trockene Bauweise

Feuchte Wände gibt es in den Häusern der BDF-Mitglieder nicht. Die einzelnen Elemente bestehen aus trockenen Werkstoffen, sie werden in wettergeschützten Werkshallen vorgefertigt und im Lastwagen zur Baustelle transportiert. Innerhalb von ein bis zwei Tagen ist die Montage abgeschlossen und der Rohbau steht regendicht auf der Baustelle. Weil die Trocknungszeiten entfallen, kann sofort mit dem Innenausbau begonnen werden. Die Wand- und Deckentafeln sind so gefertigt, dass sie zu keiner Zeit Feuchtigkeit in die Wohnräume abgeben.