GRIFFNER Pult

Pultdach

Ein Pultdach ist ein Dach mit nur einer geneigten Dachfläche, wobei die untere Kante die Dachtraufe und die obere Kante den Dachfirst darstellt. Pultdächer haben meistens einen relativ flachen Neigungswinkel. Wurden Pultdächer lange Zeit vor allem für Gewerbebauten wie Fabrikhallen verwendet, setzt sich diese Dachform zunehmend auch bei privaten Bauherren durch. Im Einfamilienhausbau spielt das Pultdach vor allem dann eine Rolle, wenn Solarthermie oder Photovoltaik das Haus mit Energie versorgen sollen. Dann kann die gesamte Dachfläche nach Süden ausgerichtet werden, so dass alle Kollektoren viel Sonnenstrahlung aufnehmen können.