Plus-Energie-Haus

Die Entwicklung immer energieeffizienterer Baustandards hört nicht beim Passivhaus auf. Der nächste Schritt ist das so genannte Plus-Energie-Haus. Das bedeutet, dass das Haus nicht nur die für den eigenen Verbrauch nötige Menge an Energie produziert, sondern darüber hinaus noch einen Energieüberschuss. Die zusätzlich erzeugte Energie kann in das öffentliche Stromnetz eingespeist oder als Haushaltsstrom wie auch für den Betrieb eines Elektrofahrzeugs genutzt werden. Das Plus-Energie-Haus bringt Bauherren dem Traum vom energieautarken Leben näher. Derzeit laufen Modellvorhaben und Pilotprojekte, um das Potenzial von Gebäuden als Stromproduzenten zu testen. Die Hersteller von Fertighäusern sind Vorreiter dieser Technologie und bieten schon jetzt Einfamilienhäuser für private Bauherren nach dem Plus-Energie-Konzept an.