Luftdichtheit

Um möglichst viel Heizenergie zu sparen, werden Häuser immer luftdichter gebaut. Zur Messung der Luftdichtheit von Gebäuden wird im so genannten Blower-Door-Verfahren ein künstlicher Überdruck mittels eines großen Ventilators erzeugt und der Druckabfall zu bestimmten Zeitpunkten gemessen. Damit die erwärmte Raumluft nicht verloren geht, sind Lüftungsanlagen empfehlenswert. Sie sorgen für eine optimale Frischluftzufuhr und tragen außerdem zur Energieeinsparung bei. Die Anbieter von Fertighäusern bieten sowohl Messungen als auch ausgetüftelte Lüftungssysteme, die für ein angenehmes Wohnklima sorgen, an.