Die weiß verputzte Fassade wird im Dachgeschoss durch waagrechte Rhombusleisten strukturiert.

Dachformen

Die Dachform bestimmt den Charakter eines Gebäudes entscheidend mit. Die häufigste Dachform in deutschen Wohngebieten ist das Satteldach, aber in der Fertighaus-Architektur kann man deutlich einen Trend zu individuellen Dachformen erkennen. Jede Dachform hat ihre Vorteile, sowohl optisch als auch bautechnisch. So spielt in der Solar-Architektur das zur Südseite hin geneigte Pultdach eine große Rolle. Die so genannte Stadtvilla mit quadratischem Grundriss sieht mit einem Zeltdach besonders harmonisch aus. Und zum Bauhaus-Stil mit seinen geraden Linien gehört das Flachdach.