Bebauungsplan

Wenn Städte und Gemeinden ein neues Baugebiet erschließen wollen, müssen sie einen Bebauungsplan aufstellen. Dieser Plan regelt nach den Vorschriften der jeweiligen Landesbauordnung verbindlich, wie die kommunalen Flächen genutzt werden dürfen. Manchmal sind damit Einschränkungen für die Bauherren verbunden, was die Architektur und die Ausstattung ihres Traumhauses betrifft, das gilt für Fertighäuser genau wie für konventionelle Bauten. Ein Beispiel ist die erlaubte Traufhöhe, die von Baugebiet zu Baugebiet sehr unterschiedlich sein kann.