Bauzeit

Aufgrund der Vorfertigung ist die eigentliche Bauzeit eines modernen Fertighauses auf dem Bauplatz extrem kurz: Das Haus steht regendicht meist in weniger als 48 Stunden, einschließlich des geschlossenen Daches. Vom Vertragsabschluss über die Fertigung im Werk bis zur Lieferung und Montage auf der Baustelle vergehen erfahrungsgemäß nur wenige Monate. Die kurze Bauzeit spart Geld, denn sie hält zum Beispiel die Zeit der Mehrfachbelastung durch Miete und Zinszahlungen kurz. Auf Wunsch garantieren die BDF-Mitgliedsunternehmen ihren Bauherren den Tag der Fertigstellung und schreiben das Datum im Bauvertrag fest.