Bauvorbereitung

Vor der Errichtung des neuen Eigenheims muss der Baugrund vorbereitet werden. Zu den dabei vom Bauherren durchzuführenden Leistungen zählen die Befreiung des Bauplatzes von Hindernissen oder Altlasten - also auch der Abriss eines Altgebäudes, das Beseitigen von Bäumen im Einklang mit der kommunalen Baumschutzsatzung und die Beseitigung von Aushub, der bei der Ausschachtung der Baugrube entsteht. Außerdem muss das Baugrundstück gekennzeichnet, mit der Baugenehmigung versehen und abgesichert sein. Dazu kommt die Sicherstellung der Zufahrt, Platz für die Fahrzeuge, das Baumaterial und Container, die Versorgung mit Strom und Wasser sowie mobile sanitäre Anlagen für Montagekräfte und Handwerker.