Tipps rund um das Einrichten des Wohnzimmers

Das Wohnzimmer hat sich in den vergangenen Jahren vom abgetrennten Fernsehraum zum integralen Bestandteil des angesagten verschmolzenen Koch-Ess-Wohnbereichs gewandelt.

Wenn in der Vergangenheit vom Wohnzimmer die Rede war, dann war in erster Linie ein abgetrennter, geschlossener Raum gemeint, in dem sich die Familie abends zum Fernsehgucken versammelte. In den letzten Jahren hat sich das Wohnzimmer jedoch zum integralen Bestandteil eines angesagten verschmolzenen Koch-Ess-Wohnbereichs gewandelt.

Der Grundriss von neuen Häusern und Neubauwohnungen wird zugunsten dieses Bereiches spürbar offener gestaltet. Doch auch beim traditionellen Grundriss verändert das Wohnzimmer seinen Charakter. Das Wohnzimmer sowie dessen Einrichtung haben sich im Laufe der Zeit immer verändert. Heutzutage hat es trotz des offenen Grundrisses einen eher privaten Charakter, weil Freunde und Gäste meist am Esstisch verweilen. Wohnzimmermöbel sind heute eine Kombination aus Komfort, Funktion und gutem Design. Die heutige Einrichtung des Wohnzimmers folgt daher weniger repräsentativen Zwecken als dem Wunsch der Bewohner nach einem gemütlichen und persönlichen Raum innerhalb der Wohnung.

Individuell konfigurierte Wohnwände dominieren die Wohnzimmer-Einrichtung

Die lange Zeit dominierende Schrankwand wurde bei der Wohnzimmer-Einrichtung von der modernen Wohnwand fast vollständig abgelöst. Dank einer Vielzahl von frei konfigurierbaren Einzelelementen haben die Kunden aktuell eine nie dagewesene Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten. Ganz ähnlich der Konfiguration eines Autos können Möbelelemente individuell zusammengestellt werden. Somit kann auf die unterschiedlichen Maße, Aufteilungen und Fußböden in modernen Wohnsituationen flexibler reagiert werden.

Die Wohnwände bestehen aus modulartigen direkt auf der Wand oder auf einem Paneel aufgebrachten unterschiedlichen Stauraumlösungen. Das können Schubladensysteme, Vitrinen, geschlossene Schränke oder auch nur Regalböden sein. Oftmals per Fernbedienung können in die Elemente integrierte extrem energiesparsame und langlebige LED-Leuchten angesteuert werden. Damit lassen sich verschiedene Atmosphären schaffen oder das Licht gezielt auf schöne Gegenstände lenken. Ebenfalls Bestandteil einer heutigen Wohnzimmer-Einrichtung ist der große Flachbildschirm – analog zur Bar in früheren Schrankwänden.

Wohnzimmer-Einrichtung 2.0: Sitz-Liege-Lümmel-Kombi mit Business-Class-Quali

Neben der Wohnwand gehört eine supergemütliche Sitz-Liege-Lümmel-Kombination zur Grundausstattung der Wohnzimmer-Einrichtung 2.0. Hierzu zählen Möbel, die sich verbreitern, drehen oder schwenken und sich flexibel an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Bewohner anpassen lassen. In Zeiten, in denen das Wohnzimmer immer mehr zur privaten Wohlfühloase wird und die Menschen immer länger an den Esstischen verweilen, werden topaktuelle Sofas mit integrierten LED-Leselampen und ausfahrbaren Fußhockern und allgemein komfortablen Business-Class-Qualitäten angeboten.

Insgesamt überzeugt die Wohnzimmer-Einrichtung durch Wohnlichkeit, Leichtigkeit und Flexibilität. Obgleich bei der Farbgebung der Möbelentwürfe derzeit kaum Grenzen gesetzt sind, dominieren Naturtöne, die aber auch gern mit farbreichen Akzenten in Goldgelb, Hellblau oder Grüntönen, etwa bei der Wandfarbe, bei Bezugsstoffen oder beim Teppich, kombiniert werden. Wichtig für jeden zu wissen: Bei der Einrichtung ihres Wohnzimmers hat sich kein Mensch etwas vorschreiben zu lassen. Für jeden noch so individuellen Geschmack gibt es ein Angebot.

Momentan keine Häuser verfügbar

Mehr Häuser anzeigen

FertighausWelt Newsletter

Kurz und bündig, top-aktuell, jeden Monat neu, gratis und direkt ins Postfach - mit unserem Newsletter bleiben Sie zum Thema Hausbau immer top informiert.

Weitere Artikel:

Wo bekomme ich Wohnideen her?

Die Idee vom eigenen Haus ist nur der Anfang: Bald fragt man sich, wie das neue Eigenheim aussehen könnte. Für Wohnideen bieten sich die unterschiedlichsten Quellen an.

Mehr

Holz-Fußböden spielen in der Champions League

Fußböden aus Holz sind aufgrund ihrer Vielfältigkeit, Werthaltigkeit und Nachhaltigkeit bei den Verbrauchern sehr beliebt. Wie kein anderer schafft er Atmosphäre.

Mehr

Ideal zum Wohlfühlwohnen – Fertighäuser mit großen Fenstern

Niemand möchte heute mehr in dunklen Hütten mit Fenstern wohnen, die groß sind wie Schießscharten. Das berücksichtigen auch die Hersteller hochwertiger Fertighäuser aus Holz.

Mehr

Loungemöbel zum Relaxen für Garten und Balkon

In Zeiten einer immer atemloser werdenden Gesellschaft bieten Loungemöbel für den Garten und Balkon willkommene Ruhezonen zum tiefen Luftholen und Abschalten vom hektischen Alltag.

Mehr

Wie soll Ihr Traumhaus aussehen?

Gestalten Sie Ihr neues Zuhause mit Ihrem persönlichen myFertighausWelt-Profil!

  • Sammeln Sie Ideen rund um den Hausbau und teilen Sie diese mit anderen
  • Merken Sie sich die Häuser, die am besten zu Ihnen passen und erstellen Sie sich Ihre persönliche Favoritenliste
  • Folgen Sie unseren Fertighaus-Herstellern und erfahren Sie als Erstes von Neuigkeiten und Veranstaltungen
  • Merken Sie sich wichtige Termine, Artikel und News aus der FertighausWelt
Jetzt kostenfrei registrieren

Sie haben schon ein Profil? Hier geht's zur Anmeldung