Garderobenmöbel müssen viel leisten

Fleißig und schick: Garderobenmöbel müssen jeden Tag so einiges leisten und sollen doch auch dauerhaft eine gute Figur machen. Alles rund um diese selten beachteten Möbel.

Manches Möbelstück muss durch den tagtäglichen Gebrauch einiges leisten und aushalten. Dabei treten nach geraumer Zeit auch gerne einmal die einen oder anderen Gebrauchspuren auf. Von der Verstauung von Jacken und Mänteln über die Ablage von Schlüsseln oder Mützen bis hin zur Aufbewahrung der Schuhe – all das müssen Garderobenmöbel als „Stumme Diener“ ermöglichen und das möglichst schick.

Der erste Eindruck

Der Begriff Garderobe selbst stammt aus dem französischen und setzt sich aus den Worten „garder“ für „achten“ und „robe“ für „Kleidung“ zusammen. Die Garderobe achtet also auf die Kleidung – und das meist in einem Flur im Eingangsbereich der Wohnung. Oftmals sind die Flure in Wohnungen und Häusern klein und schlicht gehalten, da sie nur eine Durchgangsfunktion besitzen. Entsprechend schenken die Bewohner sowohl dem Raum als auch den Möbeln dort wenig Aufmerksamkeit. Beim Öffnen der Haustüre jedoch sind der Flur und damit auch die Garderobenmöbel das Erste was man selbst sieht oder was Besucher sehen. Daher sollte das Wohlfühlen auch in diesem Bereich der Wohnung nicht zu kurz kommen.

Nasse Mäntel und schmutzige Schuhe

Gerade im Herbst und Winter verlangen wir den Garderobenmöbeln so einiges ab. Die Kleidung für die kalte Jahreszeit ist gerne einmal mehrere 100 Gramm schwerer als die Sommerkleidung und das kann ganz schön an den Bügeln und Haken zerren. Kommen klitschnasse Mäntel und Jacken dazu, summiert sich das Gewicht schon mal auf einige Kilogramm. Auch Kratzer durch verschmutzte Schuhe und Stiefel mit Steinchen in der Sohle können den Möbeln ordentlich zusetzen. Daher sollte beim Kauf der Garderobenmöbel die Stabilität nicht vernachlässigt werden.

Materialien bei Garderobenmöbeln

Für Naturfans werden unter anderem Garderoben aus Massivholz angeboten, die nicht nur robust sind, sondern auch den Flur optisch aufwerten. Ökologie und Nachhaltigkeit sind ebenso zwei wichtige Faktoren für Verbraucher, da Massivholzmöbel ein Stück Natur ins Haus holen. Außerdem haben die Möbel den Vorteil, dass sie mit etwas handwerklichem Geschick problemlos zu altem Glanz gebracht werden können. Die Massivholzteile können mit feinem Schleifpapier und der passenden Oberflächenbeschichtung wieder aufgewertet werden, sodass man lange etwas von ihnen hat. Geübte Hände können auch kleine Kratzer und Dellen mit einem leicht feuchten Lappen und einem Bügeleisen ausbügeln. Hierbei ist es ratsam, sich vorher fachkundigen Rat einzuholen, um den Schaden nicht schlimmer zu machen. Aber auch andere Stoffe wie Glas und Metall finden sich bei Garderobenmöbeln wieder, gerne auch im stylischen Materialmix.


FertighausWelt Newsletter

Kurz und bündig, top-aktuell, jeden Monat neu, gratis und direkt ins Postfach - mit unserem Newsletter bleiben Sie zum Thema Hausbau immer top informiert.

Weitere Artikel:

Grundrissplanung nach persönlichem Bedarf

Die Grundrissplanung für das neue Traumhaus sollte immer am persönlichen Bedarf ausgerichtet werden. Die Frage lautet deshalb: Was soll wie genutzt werden?

Mehr

Ankleidezimmer planen und besonders komfortabel wohnen

Mit einem individuell geplanten Ankleidezimmer gehören Chaos im Kleiderschrank und im Rest des Hauses der Vergangenheit an. Das erhöht den Wohnkomfort erheblich.

Mehr

Wo bekomme ich Wohnideen her?

Die Idee vom eigenen Haus ist nur der Anfang: Bald fragt man sich, wie das neue Eigenheim aussehen könnte. Für Wohnideen bieten sich die unterschiedlichsten Quellen an.

Mehr

Ideen für Ihr individuelles Ankleidezimmer

Damit das Schlafzimmer seiner Funktion als Ort der Entspannung gerecht wird, sollte dort vor allem eines herrschen: Ordnung. Ein Ankleidezimmer bietet hierfür viel Raum für Ideen.

Mehr

Wie soll Ihr Traumhaus aussehen?

Gestalten Sie Ihr neues Zuhause mit Ihrem persönlichen myFertighausWelt-Profil!

  • Sammeln Sie Ideen rund um den Hausbau und teilen Sie diese mit anderen
  • Merken Sie sich die Häuser, die am besten zu Ihnen passen und erstellen Sie sich Ihre persönliche Favoritenliste
  • Folgen Sie unseren Fertighaus-Herstellern und erfahren Sie als Erstes von Neuigkeiten und Veranstaltungen
  • Merken Sie sich wichtige Termine, Artikel und News aus der FertighausWelt
Jetzt kostenfrei registrieren

Sie haben schon ein Profil? Hier geht's zur Anmeldung