Zum Hausbau gehört auch der Garten

Wer seinen Hausbau plant und sich von Anfang an wohl fühlen möchte, sollte besser das grüne Paradies rund ums neue Eigenheim nicht vergessen – inklusive den Kosten dafür.

Angehende Baumfamilien sollten beim Planen des Hausbaus die Nebenkosten für den Garten nicht vergessen: Schließlich möchte man nicht in sein neues Domizil einziehen, wenn das „Grün“ darum noch einem Acker gleicht. Ein modernes Holz-Fertighaus entfaltet seine besondere Ausstrahlung erst dann vollends, wenn die Außenanlage ins Bild passt.

Hausbau mit Garten: Frühzeitig mit dem Fertighaushersteller sprechen

Sollten noch keine konkreten Vorstellungen für den Garten vorhanden sein, kann man sich auch Empfehlungen und Ratschläge vom Fertighaushersteller einholen. Der bietet zum Hausbau auch Komplettpakete mit Gartengestaltung an. Gerade die Terrasse, der Pool oder der Teich können bei den Baumaßnahmen gleich mit berücksichtigt werden. Aber auch Stellplätze für Autos, Sichtschutzelemente und Bepflanzungen gehören zu seinem Rundum-Service. Wer vorab mit dem Haushersteller über den Garten spricht, kann später bares Geld sparen.

Carports und Garagen

Gerade das „heilige Blechle“ wird von vielen Autobesitzern sehr umhegt. Daher stellt sich ihnen die Frage, ob beim Neubau nicht auch eine Garage oder zumindest ein Carport mit eingeplant werden sollte. Derartige Baumaßnahmen im Garten verschlingen neben dem Hausbau nochmal ordentlich Geld, lassen sich aber kostengünstiger umsetzen, wenn sie frühzeitig bedacht werden. Anbieter von Autoversicherungen bieten zudem Preisnachlässe für geschützt stehende Autos. Und im Winter ist lästiges Eiskratzen oder die Scheiben vom Schnee befreien passé. Tipp: Erkundigen Sie sich im Vorfeld, welche Anforderungen das zuständige Bauamt hinsichtlich Carports und Garagen stellt, um letztendlich auf der sicheren Seite zu stehen.

Das eigene Haus mit Garten

Kaffee trinken unter Obstbäumen, sonnen auf der eigenen Wiese - Verwirklichen Sie Ihren Traum mit dem passenden Haus:

Momentan keine Häuser verfügbar

Mehr Häuser anzeigen

Sichtschutz mit Hecke oder Zaun

Zur Gartenplanung beim Hausbau gehört auch die Frage, ob ein Sichtschutz gebraucht wird. Neben Zäunen und Holzelementen können Hecken aus Nadel- oder Laubbäumen gesetzt werden. Die Anschaffung fällt hierbei nur einmal an, wobei die Pflege allerdings regelmäßig erfolgen sollte. Jedoch ist auch mehr Gestaltungsspielraum vorhanden, denn eine Hecke kann immer mal wieder vom Schnitt her leicht verändert werden. Grundsätzlich ermöglicht ein Sichtschutz das ungestörte Sonnenbaden im Garten.

Mehr Grün für den Garten nach dem Hausbau

Wurde bei der Planung des Hausbaus die Gestaltung des Gartens (bewusst oder unbewusst) vernachlässigt, empfiehlt es sich, erstmal Rasen zu säen. Das macht die Außenanlage optisch ansprechender und ist in Anschaffung und Aufwand nicht so kostspielig. Im Nachhinein können dann immer noch Bäume gepflanzt und Beete angelegt werden. Gerade Obstbäume wie Apfel-, Birnen- und Kirschbäume können auf niedrige Höhe zugeschnitten werden und im Herbst hat man dann auch noch seine eigenen Früchte aus dem Garten.

Weitere Artikel:

Der passende Sichtschutz für den Garten

Wer einen Garten hat, möchte natürlich nur ungern ständig von seinen Nachbarn oder von den Passanten auf der Straße beobachtet werden. Ein passender Sichtschutz hilft.

Mehr

Terrasse  bauen oder mitsamt Haus kaufen

Terrasse bauen oder kaufen? Die Vorstellung vom Traumhaus ist klar, doch die Gartengestaltung bleibt oftmals offen. Fertighaushersteller bieten hierfür auch Terrassen an.

Mehr

Ein Fertighaus mit Garage bauen

Wer ein Fertighaus mit Garage baut, erhält noch mehr Wohnkomfort. Die Garage bietet einen geschützten Stellplatz für ein oder zwei Autos und weitere variable Nutzfläche.

Mehr

Beete bepflanzen – Tipps für den blühenden Garten

Rosen, Lavendel und Tulpen – Für einen blühenden Garten sollten beim Bepflanzen der Blumenbeete ein paar Punkte beachtet werden. Folgend ein paar Tipps für angehende Hobbygärtner.

Mehr

Wie soll Ihr Traumhaus aussehen?

Gestalten Sie Ihr neues Zuhause mit Ihrem persönlichen myFertighausWelt-Profil!

  • Sammeln Sie Ideen rund um den Hausbau und teilen Sie diese mit anderen
  • Merken Sie sich die Häuser, die am besten zu Ihnen passen und erstellen Sie sich Ihre persönliche Favoritenliste
  • Folgen Sie unseren Fertighaus-Herstellern und erfahren Sie als Erstes von Neuigkeiten und Veranstaltungen
  • Merken Sie sich wichtige Termine, Artikel und News aus der FertighausWelt
Jetzt kostenfrei registrieren

Sie haben schon ein Profil? Hier geht's zur Anmeldung