Gesundes Raumklima - im Holz-Fertighaus inklusive

Ein gesundes Raumklima ist gut für Gesundheit und Wohlbefinden der Bewohner. In einem Holz-Fertighaus trägt der natürliche Werkstoff Holz ganz entscheidend zu gesundem Wohnen bei.

Ein Haus zu bauen bedeutet, sich einen sicheren und gemütlichen Rückzugsort zu schaffen. Ein gesundes Raumklima sollte in diesem Refugium selbstverständlich sein. Wer heute baut, sollte sich daher mit natürlichen und gesundheitsfördernden Materialien umgeben. Denn zu den größten Risiken für das Wohlbefinden in einem neuen Haus zählen feuchte Wände und schadstoffbelastete Baumaterialien. Ein Fertighaus wird in trockener Bauweise aus naturbelassenem Holz errichtet - beste Voraussetzungen also für ein gesundes Raumklima. Hinzu kommt, dass alle Baumaterialien qualitätsgeprüft sind. Ein weiteres Plus für die Wohngesundheit

Was ist ein gesundes Raumklima?

Das Naturmaterial Holz trägt entscheidend zu einem gesunden Raumklima bei: Von außen sieht man es nicht immer, doch Fertighäuser bestehen zu einem Großteil aus Holz. Ein durchschnittliches Fertighaus in Holzbauweise besitzt 140 Quadratmeter Wohnfläche und benötigt rund 30 Kubikmeter natürliches Fichtenholz. Zusätzlich finden sich bei Naturfans auch Massivholzmöbel und Parkettböden im Haus wieder. Sie vervollständigen die Holzbilanz vieler Haushalte – und die erfreuen sich dank des Naturmaterials besonderer Wohngesundheit: Der einzigartige Bau- und Werkstoff nimmt den Wasserdampf aus feuchter Luft auf und gibt ihn bei Trockenheit wieder ab. Man nennt diese Eigenschaft "hygroskopisch". Dadurch sorgt Holz für ein gesundes Raumklima mit einer idealen Luftfeuchtigkeit von 45 bis 55 Prozent in einem Holz-Fertighaus. Da ist jeder Atemzug wohltuend.

Holz-Fertighaus: Trocken bauen, gesund wohnen

Moderne Holz-Fertighäuser werden in trockenen Werkhallen industriell vorproduziert und dann in gerade einmal zwei Werktagen auf der Baustelle montiert. Das heißt, ein Fertighaus bleibt wie kein anderes Haus vor etwaigen Witterungseinflüssen geschützt. Positiv für das gesunde Raumklima: Das Haus muss nach Fertigstellung nicht erst trocken geheizt werden, sondern ist sofort bezugsfertig und gesundheitsverträglich bewohnbar. Das Holz sorgt dank seiner Hygroskopie dafür, dass fortan auf natürliche Weise stets ein gesundes Raumklima besteht. Außerdem werden die meisten modernen Holz-Fertighäuser mit kontrollierten Be- und Entlüftungsanlagen ausgestattet, die auch die Frischluftzufuhr sicherstellen. Oben drein sind diese Anlagen besonders energieeffizient und auf Wunsch auch mit einer Wärmerückgewinnung ausgestattet.

Wohngesundheit ist noch mehr als ein gesundes Raumklima

Bewohner von Holzhäusern berichten von einem kaum definierbaren, aber dennoch vorhandenen Wohlbefinden in der Gegenwart des besonderen Naturmaterials. Dies belegen auch Studien: Sie besagen, dass Holz im Innenraum verschiedene gesundheitsfördernde und therapeutische Wirkungen erzielt. Neben einem gesunden Raumklima hat Holz auch Einfluss auf den Puls und den Blutdruck, der herabgesenkt werden kann. Aber auch Umweltstress wird abgebaut, was einen positiven Effekt auf die Verdauung hat. Das Aggressionslevel sinkt, während die Konzentrations- und Regenerationsfähigkeit ansteigen. All diese Eigenschaften, die je nach Holzart und dessen Offenporigkeit variieren können, führt die Wissenschaft auf im Holz enthaltene ätherische Öle und Wachse zurück. Es lohnt sich also, natürliche Wohnideen zu sammeln und umzusetzen.

Wohngesunde Gründe für ein Holz-Fertighaus

Auch Allergiker profitieren von einem gesunden Raumklima dank Holz: Denn Raumluft, die weder zu trocken noch zu feucht ist, ist angenehm für die Schleimhäute. Außerdem laden sich Holzflächen nicht statisch auf, sodass kein Staub angezogen wird. Offenporiges Holz besitzt zudem eine antibakterielle Wirkung, weshalb viele Schneidebretter in der Küche aus dem Naturmaterial gemacht sind.

Schließlich fühlen sich die Wände in einem modernen Holz-Fertighaus dank der guten und natürlichen Wärmedämmung im Inneren der Wandkonstruktion auch bei niedrigen Außentemperaturen nie richtig kalt an. Die warmen Holzoberflächen vermitteln ein angenehmes Gefühl von Behaglichkeit und Geborgenheit, das sich nicht immer in Messwerte fassen lässt und trotzdem das Wohlbefinden spürbar erhöht. 

Fertighausindustrie belegt die Baugesundheit

Forschungen im Auftrag der deutschen Fertighausindustrie zur Baugesundheit von Holz belegen den positiven Einfluss des Werkstoffs auf das Raumklima. Die Ergebnisse wurden in die Anforderungen der „Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau“ (QDF) aufgenommen. Die Fertighäuser der führenden deutschen Hersteller, für die die Einhaltung der QDF-Satzung verpflichtend ist, werden gemäß strengen baubiologischen Standards errichtet. 

Zum heutigen Standard gehört auch der Einsatz von Lüftungssystemen, die energieefizient für frische und gesunde Raumluft sorgen. Insbesondere vor dem Hintergrund der Energieeinsparverordnung (EnEV) ist das bedeutsam. Darin fordert der Gesetzgeber, dass Neubauten immer weniger Energie verbrauchen dürfen: Holz-Fertighäuser schaffen hierbei ein sehr gutes Zusammenspiel von Energieeffizienz und gesundem Raumklima

Fazit: Mit einem Holz-Fertighaus entscheiden sich Baufamilien für ein Zuhause, das nicht nur natürlich und nachhaltig, sondern auch hundertprozentig ökologisch und wohngesund ist - gesundes Raumklima garantiert. Zukunftssicherer kann ein Eigenheim nicht sein.

Weitere Artikel:

Ökologisch Bauen mit Holz

Immer mehr Bauherren richten ihr Augenmerk beim Bauen auch auf ökologische Themen. Wer sich für ein Haus in moderner Holz-Fertigbauweise entscheidet, beruhigt sein Umweltgewissen.

Mehr

Nachhaltig leben, ein Holzhaus kaufen

Ein Holzhaus vereint technische Innovationen und ökologische Vorteile, die für den Kauf dieser Gebäude sprechen. Hierzu gehört die Nachhaltigkeit und Bindung von CO2.

Mehr

Ökologisch Bauen: Der Holzbau als Fertighaus

Der Holzbau als Fertighaus erfüllt nicht nur die gleichen Ansprüche wie konventionelle Bauten, sondern bietet zusätzlich eine Vielzahl an ökologischen Vorteilen für Bauherren.

Mehr

Das Naturhaus – Was steckt dahinter?

Holz-Fertighäuser sind auch Naturhäuser: Der undefinierte Begriff „Naturhaus“ kann vielfältig verstanden werden. Es liegt immer im Auge des Betrachters, was man darunter versteht.

Mehr

Wie soll Ihr Traumhaus aussehen?

Gestalten Sie Ihr neues Zuhause mit Ihrem persönlichen myFertighausWelt-Profil!

  • Sammeln Sie Ideen rund um den Hausbau und teilen Sie diese mit anderen
  • Merken Sie sich die Häuser, die am besten zu Ihnen passen und erstellen Sie sich Ihre persönliche Favoritenliste
  • Folgen Sie unseren Fertighaus-Herstellern und erfahren Sie als Erstes von Neuigkeiten und Veranstaltungen
  • Merken Sie sich wichtige Termine, Artikel und News aus der FertighausWelt
Jetzt kostenfrei registrieren

Sie haben schon ein Profil? Hier geht's zur Anmeldung