Outdoor-Whirlpools – den Garten ganzjährig nutzen

Bei allen Temperaturen gibt es für Whirlpoolbesitzer kaum etwas Schöneres als in die dampfende Wellnessoase zu steigen.

Wenn die Temperaturen im zweistelligen Bereich liegen, zieht es jeden Gartenbesitzer vor bzw. hinter die eigene Haustür. Allein im Winter ist im Garten nicht viel los. Doch das kann sich ändern: Ein Outdoor-Whirlpool macht den hauseigenen Außenbereich ganzjährig zum Lieblingsort.

Wellness für draußen

Wie der Name verrät, werden Outdoor-Whirlpools für die Nutzung unter freiem Himmel entwickelt. Der entweichende Wasserdampf wird draußen sofort an die Luft abgegeben. Ihre Bauart mit entsprechender Isolierung und einem Heizsystem erlaubt, dass sie auch und gerade im Winter regelmäßig benutzt werden können. Die Wassertemperatur beträgt bis zu 40 °C und ist selbst dann angenehm warm, wenn es draußen friert und schneit. Wird das Becken an heißen Sommertagen nicht geheizt, bietet der Whirlpool eine sprudelnde Abkühlung.

Wohltuende Massage

Im Zentrum eines jeden Whirlpools steht die Massage durch unterschiedlich große und starke Düsen, die sogenannten Jets. Von sanft sprudelnd bis kräftig knetend sind die Wasser- und Wasser-Luft-Strahlen auf Körperbereiche wie Nacken, Schultern, Rücken, Hüfte und Beine ausgerichtet. Entspannte Auszeiten sind in einem Outdoor-Whirlpool ebenso möglich wie aktiver Badespaß. Ausstattungselemente wie Wasserfall, LED-Beleuchtung, Aromatherapie oder integriertes Sound-System runden das Angebot eines jeden Spas individuell ab.

Tipps für den Whirlpoolkauf

Bei der Suche nach dem passenden Whirlpool sind vor allem zwei Faktoren entscheidend: die persönlichen Ansprüche und die eigene Wohnsituation. Massage und Ausstattung sollten den Wünschen und der Körpergröße der Badenden angepasst sein. Ein Probesitzen vor dem Kauf kann bei der Entscheidung helfen. Vor allem Premium-Whirlpools überzeugen durch Qualität und Langlebigkeit. Ob der Whirlpool draußen auf der Terrasse oder im Garten aufgestellt oder in den Boden eingelassen wird, ist ebenso Geschmackssache.

In Koopertation mit: