Minihaus zum minimalistischen Wohnen

Minimalistisch Wohnen

Minimalistisch Wohnen ist ein wachsender Trend, da Grundstückspreise weiter steigen und nicht jeder opulent ausgestattete Räume zum Leben braucht.

„Eigentum verpflichtet“ – eine Weisheit, die jedem von uns wohl bekannt ist, doch nicht jedem ist das so bewusst. Statistisch gesehen benutzen wir nur 20 Prozent unserer Sachen im Alltag. Je mehr Besitztümer man also anhäuft, umso mehr Dinge müssen gepflegt, gereinigt, gewartet und repariert werden. Allerdings muss es nicht gleich die extreme Reduzierung auf nur 100 Dinge sein oder gar „LOVOS“ (Lifestyle of Voluntary Simplicity) werden. Bei diesem Lebensstil steht eine freiwillige Einfachheit im Fokus.

Für die meisten ist ein guter Mittelweg die beste Lösung. Sich auf ausgesuchte Möbel und Accessoires festzulegen kann bereits völlig ausreichen. Schließlich bedeutet „minimalistisch Wohnen“ nicht gleich, dass die Gemütlichkeit oder das Wohlfühlwohnen im Eigenheim komplett wegfallen müssen. Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Möglichkeiten aufzeigen, wie sich ein reduziertes Wohnen und Leben ermöglichen lassen.

Beim Einzug ins neue Heim

Bevor ein neues Zuhause bezogen wird, sollten Sie sich von wenig genutzten Dingen bereits trennen. Das spart Umzugskosten ein und die neue Bleibe ist schneller bezogen. Ein neues minimalistisches Haus oder eine neue Wohnung muss Ruhe ausstrahlen können und vor allem übersichtlich wirken. Minimalismus in den eigenen vier Wänden ist jedoch auch persönliche Geschmackssache. Umso wichtiger ist es deshalb, gekonnt mit Farben, Materialien und Formen umzugehen. Es empfiehlt sich der Einsatz von gedeckten Farben wie Weiß, Grau, Pastelltönen und einzelnen Akzenten in Schwarz. 

Minimalistisches Raumdesign

Sperrmüll in Containern zum Entsorgen

Jeder Raum sollte vorher in Ruhe analysiert und vorab gedanklich eingerichtet werden. Minimalistische Möbel besitzen hauptsächlich klare Linien und sind in meist hellen Farben gehalten. Das eignet sich besonders für alle Räume, die so größer wirken dürfen. Achten Sie vor allem darauf, dass eher hochwertige Materialien verwendet werden, denn beim minimalistischen Wohnen geht Qualität über Quantität. Dasselbe gilt auch für die Ausgestaltung der Wände. Beim Minimalismus verzichtet man größtenteils auf Bilder, Kunstwerke oder Poster und lässt die hellen Wände für sich wirken. Statt ganz auf Wandschmuck zu verzichten, kann aber auch ein einzelnes Bild als Blickfang dienen.

Die Einrichtung beim minimalistischen Wohnen

Damit ein Raum minimalistisch wirkt, sollten Sie darauf achten, dass der Boden frei ist und keine Läufer oder Teppiche die Fläche optisch unterbrechen. Zudem sollten Sie nicht zu viele Möbel mit Stauraum aufstellen. Regalwände, offene Schränke und Sideboards verleiten dazu, diese schnell voll zu packen. Je weniger Möbel Sie besitzen, desto weniger können Sie auch ordentlich verstauen.

Praktische Lösungen für minimalistisches Wohnen

OKAL - Musterhaus Offenburg -> Zum Haus

Optional können in Ecken und Nischen schlichte Einbauschränke platziert werden für all jene Dinge, von denen Sie sich nicht trennen möchten oder sollten, die Sie jedoch im täglichen Leben nicht benötigen. Gerade Unterlagen für Versicherungen, Verträge oder Steuern können so in Ordnern bei Seite geschafft werden und sorgen für ein minimalistisches Wohnen. 

Wer lieber in der neuen Bleibe final ausmisten möchte, dem bieten Online-Ankäufer sogar frei frankierte Pakete an. Alle Bücher, DVD´s, CD´s und Computerspiele mit Barcode werden über das Smartphone gescannt und man erfährt sofort, wieviel Geld gutgeschrieben wird. Wer insgesamt weniger kauft und besitzt, produziert automatisch weniger Müll und spart somit bei der Entsorgung ein, was auch der Umwelt zugutekommt.

Inspiration für Ihr Traumhaus:

Traumhäuser live erleben

Ab in den Musterhauspark und echte Eindrücke vor Ort sammeln.

> Zur Musterhauspark-Übersicht

Online-Hauskataloge

Finden Sie Ideen für Ihr Traumhaus in unseren Online-Hauskatalogen.

> Zur Katalogübersicht

Hausbau in Ihrer Region

Veranstaltungen, Termine und Events aus der Fertighausbranche.

> Zur Terminübersicht

Accessoires und Pflanzen

SchwörerHaus - Mehrgenerationenwohnen -> Zum Haus

Stellen Sie keine unterschiedlichen Dekorationen auf eine Kommode und verzichten Sie generell auf sämtliche Staubfänger wie Skulpturen, Vasen oder Mitbringsel aus dem Urlaub. Freie Oberflächen sind unverzichtbar für ein minimalistisches Leben. Gerade für Putzmuffel ist dies ein klarer Vorteil, da Abstauben und Putzen viel leichter fällt und schneller von der Hand geht. Damit minimalistisch Wohnen aber nicht allzu kahl und kalt wirkt, können Sie sich vereinzelt Topfpflanzen anschaffen. Die grünen Bewohner wirken nicht nur beruhigend, sondern filtern auch die Luft in den Räumen. Das sorgt für ein verbessertes Raumklima und hebt die Stimmung. Neben praktischen Küchenkräutern wie Basilikum oder Schnittlauch eignen sich zum Beispiel auch Pflanzen wie Aloe Vera, Bogenhanf und der immergrüne Efeu.

Minimalismus im Kinderzimmer

Fertighaus WEISS - Musterhaus Günzburg -> Zum Haus

Werdende Eltern kennen das Phänomen: Hat man erst kommuniziert, dass Nachwuchs unterwegs ist, meinen es alle Freunde und Familienangehörige oft viel zu gut mit dem Kind und überhäufen es mit Geschenken. Dabei werden anfangs nur ein gutes Kinderbett, eine ergonomische Wickelkommode und gute Pflege- und Versorgungsprodukte für das Kinderzimmer benötigt. Vermeiden Sie daher von Anfang an, den Kauf von zu viel Spielzeug und Dingen, die erst später benötigt werden. Kinder sind viel kreativer, wenn sie weniges und simples Spielzeug wie Bauklötze haben. Da Kinder sich mit der Zeit verändern und sich demnach auch ihre Interessen wandeln, sollten Sie immer mal wieder ungenutzte Dinge aussortieren – denn minimalistisches Wohnen macht auch vor dem Kinderzimmer keinen Halt. Versuchen Sie es doch mal zusammen mit ihrem Kind, sobald es etwas größer ist: Sortieren Sie gemeinsam, was für Ihr Leben wichtig und was unwichtig ist.

Weitere Artikel:

Tiny House als Mini Fertighaus – Klein und doch so besonders!

Der Trend zur Landflucht und die händeringende Suche nach Baumöglichkeiten in Ballungszentren fordern neue Lösungen wie das Green Living Space.

Mehr

Zufrieden leben mit ausgeglichener Work-Life-Balance

Eine ausgeglichene Work-Life-Balance ist Grundvoraussetzung für ein zufriedenes Leben. Hier geben wir einige Tipps rund ums Eigenheim, die die Balance unterstützen.

Mehr

Kleine Häuser für Paare und Singles

Allein oder dauerhaft zu zweit, aber keine Lust auf teure Miete? Kleine Häuser in Holz-Fertigbauweise sind eine nachhaltige und kostengünstige Wohnlösung.

Mehr

Kind- und Elterngerecht bauen

Ein Haus lebt mit den Menschen, die es bewohnen. Und genauso wie diese, muss es sich manchmal verändern. Wer schon bei der Planung einige wichtige Dinge beachtet, hat später die volle Flexibilität.

Mehr

🍪 WIR RESPEKTIEREN IHREN DATENSCHUTZ.

Um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten, nutzen wir auf fertighauswelt.de Cookies und vergleichbare Funktionen. Die verwendeten Cookies dienen unter anderem dem Betrieb der Webseite, anonymen Statistikzwecken und der Analyse sowie der Einbindung von Inhalten und sozialen Medien. Natürlich können Sie selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Deaktivierung einzelner Cookies Ihnen eventuell nicht mehr alle Funktionen dieser Webseite zur Verfügung stehen.

Notwendige Cookies sind zum Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich. Ohne diese Cookies würde die Website nicht zweckmäßig funktionieren.

Diese Cookies erfassen anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen und helfen somit diese Webseite für die Nutzerinnen und Nutzer weiter zu verbessern.

Diese Cookies verbessern die Benutzerfreundlichkeit der Webseite und steuern, wie die Webseite für die Nutzerinnen und Nutzer dargestellt wird. Darüber hinaus tragen diese Cookies dazu bei, ein angenehmes und bequemes Nutzererlebnis auf der Webseite zu ermöglichen.

Einstellungen speichern Alle Cookies akzeptieren Einstellungen