Musterhaus München

Fensterformen – immer quadratisch muss nicht sein

Wer heute ein Haus plant, kann auf eine unglaubliche Bandbreite an Fensterformen zurückgreifen. Modernste Fertigung und fortschrittliche Materialien ermöglichen dies.

Fenster bestehen heute längst nicht mehr nur aus Quadraten mit einem Stück Glas in der Mitte. Von kleinen, eckigen, länglichen oder runden Varianten bis hin zu bodentiefen und im wahrsten Sinne des Wortes großformatigen Verglasungen reichen die Möglichkeiten an Fensterformen für den modernen Bauherrn.

Individuelle Fensterformen statt Massenware

Heute gleicht kein Fenster mehr dem anderen. Sie werden überwiegend individuell auf die Bedürfnisse des Bauherrn bzw. dessen Haus hin zugeschnitten. Aber nicht nur die Fensterform unterscheidet sich von Fall zu Fall. Auch die Funktionsweise und die Rahmenfarbe fallen immer öfter anders und einzigartig aus.

Materialvielfalt ermöglicht attraktive Fensterformen

Modernste Materialien haben in den vergangen Jahrzehnten zu einem immer größer werdenden Variantenreichtum bei den Fensterformen geführt. Kunststoff, Holz und Metall werden für den Rahmen verwendet, gerne auch Kombinationen daraus. Dazu kommen individuelle Farben – zum Beispiel Folien für Kunststofffenster, Pulverbeschichtungen für Metallfenster und Lacke oder Lasuren für Holzfenster.

Designobjekt Fenster

Im Trend liegen bei den Fensterformen unter anderem bodentiefe Fenster, Ganzglasecken, die einer „schnöden“ Hausecke das besondere Etwas verleihen, leicht bedienbare Hebe-Schiebe-Türen, schicke Rundfenster von ganz klein bis riesengroß, Licht spendende, abwechslungsreiche Dachfenster und moderne Wintergärten, die für einen herrlichen Blick in den Garten oder in die freie Natur sorgen – egal ob in der Stadt, im Dorf oder in kleinen Gemeinden.

Die passenden Fenster und Türen zu Ihrem Traumhaus

Zur Anbieterübersicht

Ein weiteres Highlight: Die Verglasung

Neben dem individuell gestaltbaren Rahmen bestimmt natürlich auch die Verglasung des Fensters dessen Optik und Funktion. Wärmedämmglas, Sonnenschutzglas, Schallschutzglas, Sicherheitsglas, 2-fach- oder 3-fach-Verglasung – all dies hat Einfluss auf das Aussehen des Fensters und nimmt bei der Planung der neuen Häuseraugen einen wichtigen Stellenwert hinsichtlich der späteren Fensterform ein.


FertighausWelt Newsletter

Kurz und bündig, top-aktuell, jeden Monat neu, gratis und direkt ins Postfach - mit unserem Newsletter bleiben Sie zum Thema Hausbau immer top informiert.

Weitere Artikel:

Sprossenfenster mit klassischer Optik

Fenster bestehen heutzutage überwiegend aus einer Glasfläche ohne optische Unterbrechungen. Klassikliebhaber wählen stattdessen Sprossenfenster.

Mehr

Fenster als Lichtband für Tageslicht pur

Dunkelkammern als Eigenheim waren gestern. Heute wird mit großen Fensterflächen gebaut. Perfekt für die Tageslichtnutzung sind Fenster in Form eines Lichtbandes.

Mehr

Einbruchschutz mit sicheren Fenstern

Die Einbruchszahlen in Deutschland schießen seit Jahren in die Höhe. Das Thema Sicherheit wird deshalb für Bauherren immer wichtiger. Hier ein paar Tipps.

Mehr

Eine gemütliche Sitzbank am Fenster

Ob Sonne oder Regen, die Sitzbank am Fenster lädt jederzeit zum gemütlichen Verweilen, Träumen und Lesen ein. Auch für ausgiebige Telefonate ist sie sehr gut geeignet.

Mehr

Wie soll Ihr Traumhaus aussehen?

Gestalten Sie Ihr neues Zuhause mit Ihrem persönlichen myFertighausWelt-Profil!

  • Sammeln Sie Ideen rund um den Hausbau und teilen Sie diese mit anderen
  • Merken Sie sich die Häuser, die am besten zu Ihnen passen und erstellen Sie sich Ihre persönliche Favoritenliste
  • Folgen Sie unseren Fertighaus-Herstellern und erfahren Sie als Erstes von Neuigkeiten und Veranstaltungen
  • Merken Sie sich wichtige Termine, Artikel und News aus der FertighausWelt
Jetzt kostenfrei registrieren

Sie haben schon ein Profil? Hier geht's zur Anmeldung