Das sind die Nebenkosten beim Haus

Wer ein Haus besitzt, wohnt zwar mietfrei, hat aber dennoch mit regelmäßigen Nebenkosten zu rechnen.

Wer ein Haus kauft, spart von jetzt auf gleich jede Menge unnötiger Mietkosten. Dennoch gibt es Wohnkosten, die beim Haus regelmäßig anfallen:

Diese Arten von Nebenkosten entstehen beim Haus

Die wichtigsten Arten von Nebenkosten beim Haus sind schnell aufgelistet: Es gibt die einmaligen Nebenkosten, also Kosten, die nur einmal zu zahlen sind, und es gibt die regelmäßigen Nebenkosten beim Haus, also Kosten, die mehr oder weniger regelmäßig vom Hauseigentümer zu tragen sind.

 

Die einmaligen Nebenkosten beim Haus

Bild: pixabay © skeeze

Wer ein Haus kauft, muss zunächst die Grunderwerbsteuer bezahlen. Dazu kommen der Grundbucheintrag, die Notarkosten sowie die anfallenden Erschließungskosten. Nicht zu vergessen ist natürlich der Umzug, der je nach Eigen- oder Fremdleistung einiges kosten kann. Und auch die Außenanlagen des neuen Eigenheims wollen ansehnlich gestaltet werden. Diese einmaligen Wohnkosten sollte man bei einem Hausbau immer mit auf dem Schirm haben. Nur Haus- und Grundstückskauf machen noch keinen Hausbesitzer!

Individuelle Fertighäuser für jedes Budget

Ob kleines oder großes Budget - Fertighäuser werden nach Ihren Vorgaben gebaut:

Momentan keine Häuser verfügbar

Mehr Häuser anzeigen

Die regelmäßigen Nebenkosten beim Haus

Bild: pixabay © PixelDino

Sobald die einmaligen Nebenkosten erledigt sind, beginnt die Zeit der regelmäßigen Wohnkosten. Dazu zählen natürlich – wie bei der Miete auch – die Heizkosten, die Kosten für den Strom sowie die Kosten für Wasser und Abwasser. Hinzu kommen Wartungsarbeiten an der Haustechnik, die Müllabfuhr, die Reinigung der Straße und die Kosten für den Schornsteinfeger. Aber auch die „unangenehmeren“ Nebenkosten sollten beim Haus nicht vergessen werden. Dazu zählen die Grundsteuer, alle wesentlichen Versicherungen (Gebäude/Haftpflicht etc.) und – falls die Straße mal kaputt ist – Kosten für deren Instandsetzung sowie natürlich für die Reparatur von altersbedingten Schäden und für notwendige Modernisierungen am eigenen Gebäude.

Wie hoch sind die Nebenkosten im Haus?

Die genauen Nebenkosten eines Haues zu benennen, ist nicht möglich. Die Höhe hängt von unendlich vielen Faktoren ab. Mal abgesehen von den individuellen Haus- und Grundstückspreisen hält es jede Gemeinde mit ihren Gebühren anders, die Versicherungen variieren teilweise erheblich, jeder verbraucht unterschiedlich viel Energie und auch ob und was am Haus kaputt geht, weiß niemand vorher. Nur so viel: Die monatlichen Nebenkosten bewegen sich im Normalfall im unteren bis mittleren dreistelligen Bereich – mit einigen hundert Euro monatlich sollte man in jedem Fall rechnen.

Unser Tipp:

Planen Sie die Nebenkosten beim Hausbau immer mit ein. Ein paar Rücklagen können für die ersten Monate nicht schaden und auch später ist etwas Erspartes für eventuelle Reparaturen nicht verkehrt!


FertighausWelt Newsletter

Kurz und bündig, top-aktuell, jeden Monat neu, gratis und direkt ins Postfach - mit unserem Newsletter bleiben Sie zum Thema Hausbau immer top informiert.

Weitere Artikel:

Baugrundstück kaufen - Ist der Grundstückspreis angemessen?

Welcher Preis ist für ein Baugrundstück angemessen? Auch fixe Nebenkosten müssen beim Grundstückskauf bedacht werden, um den gesamten Hausbau auf ein solides Fundament zu stellen.

Mehr

Das KfW-Effizienzhaus: Energie und Kosten sparen

Ein KfW-Effizienzhaus ist ein Eigenheim, mit dem seine Besitzer dank Förderzuschuss schon beim Bauen bares Geld sparen. Außerdem sind die Kosten für Strom und Energie dauerhaft niedriger.

Mehr

Wie hoch sind die Kosten für den Bauantrag?

Die Kosten für den Bauantrag lassen sich anteilig zum Hauspreis berechnen. Wer seinen Traum vom Eigenheim für die ganze Familie erfüllen möchte, braucht die Baugenehmigung der zuständigen Baubehörde.

Mehr

Der Preis für ein Ausbauhaus ist heiß

Ein Ausbauhaus in Holz-Fertigbauweise ist individuell und qualitätsgeprüft. Es ist schnell errichtet und spart doch auch Kosten, denn der Bauherr packt selbst mit an.

Mehr

Wie soll Ihr Traumhaus aussehen?

Gestalten Sie Ihr neues Zuhause mit Ihrem persönlichen myFertighausWelt-Profil!

  • Sammeln Sie Ideen rund um den Hausbau und teilen Sie diese mit anderen
  • Merken Sie sich die Häuser, die am besten zu Ihnen passen und erstellen Sie sich Ihre persönliche Favoritenliste
  • Folgen Sie unseren Fertighaus-Herstellern und erfahren Sie als Erstes von Neuigkeiten und Veranstaltungen
  • Merken Sie sich wichtige Termine, Artikel und News aus der FertighausWelt
Jetzt kostenfrei registrieren

Sie haben schon ein Profil? Hier geht's zur Anmeldung