Modernes Fachwerkhaus mit großen Fensterflächen von Meisterstück HAUS aus der Architekturlinie Ästhetik.

Individuelle Freiheit und Komfort statt Miete

In einer kleinen Gemeinde im Boldecker Land zwischen Gifhorn und Wolfsburg haben sich Sarah Reinhard und Paul Hermann 2017 ihren Traum vom Eigenheim mit Meisterstück-HAUS verwirklicht. Hier genießen die beiden die individuelle Freiheit in ihrem modernen Fachwerkhaus der Architekturlinie „Ästhetik“, das sie mit viel Liebe zum Detail gestaltet und eingerichtet haben.

Wenn die monatliche Miete fürs Wohnen immer teurer und das private Portemonnaie zu stark belastet wird, kommt schnell der Gedanke auf, sich etwas „eigenes“ aufzubauen. Besonders in Zeiten niedriger Zinsen für Wohneigentum. 1.450 Euro Warmmiete haben Sarah Reinhard und Paul Hermann drei Jahre lang jeden Monat für eine kleine Doppelhaushälfte in einem Stadtteil von Wolfsburg gezahlt – für 114 m2 Wohnfläche und knapp 100 m2 Garten. Zu viel, fanden beide und entschlossen sich im Frühjahr 2016, das Geld besser in die Finanzierung eines eigenen, individuell geplanten Traumhauses zu investieren.

Mietfreies Wohnen im Einfamilienhaus

„Wir haben schon länger von einem eigenen Haus geträumt. Eins, das speziell für uns und nach unseren Wünschen geplant wurde – ganz individuell und mit mehr Komfort“, erzählt Sarah Reinhard. Nach kurzer, aber intensiver Suche fand das Paar über ein Internetportal im Frühjahr 2016 ein großes und sogar bezahlbares Grundstück – „ein Glücksfall“:  Das leicht verwinkelte Eckgrundstück ist eine Baulücke, hat knapp 1.000 m2, liegt ländlich ruhig, mit Blick auf den Wald. Wolfsburg, Gifhorn und die Arbeitsstätten sind schon nach 15-minütiger Autofahrt zu erreichen. Einkaufsmöglichkeiten gibt es im Nachbarort, nur fünf Minuten entfernt. „Für uns ideal“, so Reinhard.

Traumhaus mit moderner Fachwerk-Architektur

Die Suche nach einem Baupartner für ihren Traum vom „Modernen Fachwerkhaus“ führte das Paar schon bald in die Fertighauswelt in Hannover-Langenhagen und zum ersten Kontakt mit Meisterstück-HAUS. „Schon als wir das erste Mal ins Musterhaus ‚Ästhetik‘ in Hannover kamen, waren wir sofort begeistert –  von der offenen, luftigen Architektur mit den sichtbaren Holzbalken, den lichtdurchfluteten Räumen, der Galerie und den hohen Decken…“, schwärmen die Bauherren. Von Anfang an passte auch die Chemie zum Meisterstück-Fachberater vor Ort: „Einen besseren Berater und Architekten hätten wir uns nicht vorstellen können. Er war freundlich, offen, kompetent und kreativ. Definitiv keiner, der nur verkaufen und uns etwas aufschwatzen wollte.“

Fachwerk-Fertighaus: Individuell geplant – ökologisch gebaut

Mit Meisterstück-HAUS hatten Sarah Reinhard und Paul Hermann daher schnell „ein gutes Gefühl“, wie sie sagen. Auch aufgrund der nachhaltigen Bauweise mit Holz. „Eine gute Öko-Bilanz unseres Hauses war uns wichtig, ebenso wie die Aussicht auf einen geringen Energieverbrauch.“ Und was die Planung des Hauses betrifft, wurden die Erwartungen des Paares letztlich sogar übertroffen: „Alle unsere Ideen wurden sehr gut umgesetzt und durch die Ideen des Beraters sogar noch weiter optimiert“, sagt Reinhard. Gut ein Jahr später, im Mai 2017, konnte das Haus schließlich montiert werden; im September 2017 dann zog das Paar in ihr „Meisterstück“.

Meisterstück-HAUS Online-Katalog ansehen

Inspiration, Tipps, Bautrends und vieles mehr - Finden Sie Ihr Traumhaus im aktuellen Online-Katalog von Meisterstück-HAUS!

Jetzt Katalog ansehen

Hoher Komfort auf 165 m2 Wohnfläche

Heute wohnen die beiden in ihrem ‚Ästhetik‘-Fachwerkhaus auf zwei Geschossen mit insgesamt rund 165 m2 Wohnfläche: im Erdgeschoss mit hellem, offenem „Lebensbereich“ (Küche/Ess-/Wohnzimmer) auf rund 54 m2, Gäste-WC mit Dusche und Hauswirtschaftsraum; im Dachgeschoss mit offener Galerie, Kinder- bzw. Gästezimmer sowie ca. 22 m2 großem Schlafzimmer mit Ankleide und En-Suite-Bad mit freistehender Badewanne und ebenerdiger Dusche. Die außergewöhnliche Innenarchitektur mit den offenen Fachwerkbalken und die großen, bodentiefen Fenster sorgen in fast allen Räumen für „viel Licht und Luftigkeit“ – Wohnkomfort, den Sarah Reinhard und Paul Hermann nicht mehr missen möchten. Ihr „Traumhaus“ haben sie mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und ausgestaltet. Die alte Mietwohnung ist zum Glück Geschichte.

Naturnahes und modernes Hausdesign für hohe Ansprüche

Außen wie innen überwiegt ein moderner Farbkontrast von weißen Wänden und anthrazitfarbenen Fachwerkelementen. Der 1,5 m große Dachüberstand lässt das ‚Ästhetik‘-Haus „massiv und zugleich behütet“ erscheinen – und bietet optimalen Schutz gegen jegliche Witterung. Die Terrasse mit überdachtem Freisitz ist für das Paar heute das „verlängerte Wohnzimmer“ – mit Blick in den großen gepflegten Garten und auf den nahe gelegen Wald. Durch die Verlängerung der seitlichen Dachabschleppung wurde der Carport zudem geschickt in das harmonische Gesamtbild des Hauses integriert. Das große Grundstück ermöglichte es den beiden zudem, die Einfahrt zum Haus als Rundung zu gestalten – mit Zufahrtmöglichkeiten von links und rechts. Und in den Abendstunden wird das Haus durch ein besonderes LED-Lichtkonzept in Szene gesetzt, bei dem die Leuchten in die Pflasterung und die Fachwerkbalken integriert wurden.

Innovative Haustechnik für noch mehr Komfort

Auch technisch hat das Haus einige Highlights zu bieten: Elektrische Raffstores für die großformatigen Fenster sorgen für die nötige Verschattung an warmen Sonnentagen. Eine hochmoderne, energieeffiziente Lüftungsanlage mit Wärmepumpe und Wärmerückgewinnung sorgt zu jeder Jahreszeit für optimales Klima in allen Räumen. Perspektivisch wurde das System bereits für den späteren Anschluss an eine Photovoltaik-Anlage mit Stromspeicher vorbereitet. Vorausschauend wurde zudem eine 400 Volt-Leitung nach außen in den Carport gezogen, um hier später eine Ladestation für ein Elektroauto zu installieren.

Fertighausbau: Gute Erfahrung, richtige Entscheidung

Nicht ohne gewissen Stolz postet Sarah Reinhard heute Bilder Ihres Eigenheimes auf Instagram. Für sie und ihren Lebensgefährten Paul Hermann hat sich der Traum vom Eigenheim, das eigens für sie geplant und gestaltet wurde, erfüllt. Und vom reibungslosen Ablauf sind sie nach wie vor begeistert: „Wir empfanden die Kommunikation und Leistung während des gesamten Bauprozesses in allen Bereichen als super. Kurzum: Qualität und Preis-Leistung stimmen. Wir würden jederzeit wieder mit Meisterstück-HAUS bauen.“

1907

Weitere Hausbeispiele von Meisterstück-HAUS

Unsere Architekten machen aus Ihren Träumen und Ideen ein Unikat:

Für Ihre Region sind momentan keine Häuser verfügbar

Mehr Häuser anzeigen

Das könnte sie auch interessieren:

Bauen mit einem Architekten - Fertighaus individuell planen

Wie das neue Haus aussehen soll damit es zu ihnen passt, zu ihrem Lebensstil und zu ihren Wohnanforderungen haben sich Nadine und Andreas Böger ganz genau überlegt. 

Mehr

Ideale Raumgrößen - so groß sollten Räume mindestens sein

Wer sein Haus baut, fragt sich sicher schnell, wie viel Platz man eigentlich zum Leben braucht. Vorab ist es sinnvoll zu überlegen: Wo ist der Lebensmittelpunkt in unserem Haus? Es gibt durchschnittliche Richtwerte bzw. Mindestgrößen für Wohnräume, die Sie bei Ihrer Hausplanung unterstützen.

Mehr

Kinderzimmer Ideen - Ideen zum Einrichten & Gestalten

Ein Ort der unsere Kinder viele Jahre und Phasen auf Ihrem Lebensweg begleitet, ist das Kinderzimmer – das Reich unserer Kleinen und Großen. Da die Gestaltung des Zimmers dazu beiträgt, dass Ihr Kind sich wohlfühlt, finden Sie hier einige nützliche Tipps und Ideen rund um das Kinderzimmer.

Mehr

Checkliste – Wie viel Platz braucht man zum Leben?

Die meisten Bauherren stellen sich die Frage „Wie groß sollen die einzelnen Räume eigentlich werden?“, „Wie ist die optimale Raumgröße?“ oder „Welche Räume benötige ich im neuen Haus?“. Es gibt Richtwerte für Wohnraumgrößen, die Sie bei Ihrer Ermittlung für den optimalen Bedarf unterstützen.

Mehr