Familienhaus im modernisierten Schwarzwaldstil 

Große Glasflächen für einen lichtdurchfluteten Wohn- und Essbereich und ein Kamin als Raumteiler - dieses Effizienzhaus haben die Bauherren weitgehend selbst am PC geplant. 

„ Wir hatten früher einmal viele Jahre ein Haus im Schwarzwald“, sagt die Bauherrin. „Das haben wir immer sehr gemocht.“ Danach hat die ganze Familie über ein Jahrzehnt in einer normalen Wohnung gelebt. Doch es sollte wieder ein eigenes Haus sein, mit einigen Wünschen und Vor- teilen des selbst gestalteten Zuhauses. „Wir wollten uns wieder wohler fühlen, kein Mauerwerk mehr spüren, besser schlafen in gut temperierten Räumen. Dafür haben wir zum Beispiel die kontrollierte Be- und Entlüftung eingebaut. Außerdem bin ich Allergikerin, da braucht man unter anderem sehr gute Luft und ein gutes Raumklima. Das haben wir heute“, sagt die Bauherrin. 

Gemeinsame Planung am PC

Das Ehepaar hat sein Haus zuerst alleine geplant und beinahe vollständig am PC nächtelang entworfen. Von einer Architektin kamen hin und wieder Vorschläge, die sie dann in ihr Konzept mit aufnahmen. Ein Kamin sollte auf jeden Fall ins neue
Zuhause - die angenehm behagliche Wärme kannten die Eheleute aus ihrem alten Schwarzwaldhaus. Der Kamin beheizt im Winter auch einen Wärmespeicher für das Brauchwasser, unterstützt durch eine Solaranlage. Ergänzt wird das effiziente System von einer sparsamen Gasheizung (Therme). Sie planten natürlich die bekannten Dachüberstände ein. Diese Verlängerungen des Daches schützen die Fassade, also das gesamte Haus, vor dem Regen. Hinzu kamen die großen Glasflächen für einen möglichst hellen Wohn- und Essbereich. Ferner gliederten die Eheleute ihrem privaten Bereich eine Einliegerwohnung an. Dort kann jemand auf 45 Quadratmetern sehr gut wohnen und leben.    

Preis-Leistungsverhältnis top   

Nach der Planung musste ein passender Baupartner gefunden werden. Welcher Fertighausbauer würde diese individuelle Planung umsetzen und dazu auch noch kostengünstig sein? In Sachen eines Grundstücks ergab sich zunächst eine wirklich günstige Gelegenheit. Außerdem sanken die Zinsen für Baukredite auf ein erfreuliches Minimum. Das Ehepaar schaute sich daraufhin zügig zahlreiche Unternehmen und deren Musterhäuser, Fachberatungen und schließlich auch Vorschläge und Angebote an. Lehner Haus lag mit im engsten Kreis der Favoriten, weil dessen Preis-Leistungs-Verhältnis das attraktivste war. Ungeschlagen.     

So wollen Sie wohnen?
Jetzt Infopaket von Lehner Haus anfordern!

Kostenlose Infos anfordern

Freies Bauen ohne Raster  

Lehner Haus erhielt zuletzt außerdem auch den Zuschlag, weil die Planung der Bauherren nirgends eingeschränkt oder bestimmte Sonderwünsche etwa unmöglich zu erfüllen waren. „Wir konnten tatsächlich die geplante Architektur innen wie außen so einbringen wie wir sie entworfen hatten. Es gab keine Beschränkungen“, sagt die Bauherrin. „Ein paar Eigenleistungen konnten wir auch nach Wunsch mit einplanen, das war kein Problem. Wir haben dann zum Beispiel das Spachteln der Wände übernommen. Und die Bemusterung mit der Fachberatung von Lehner war auch gut, da sind eine ganze Reihe guter neuer Vorschläge gekommen, die wir dann gerne auch angenommen haben.“

Grundriss Erdgeschoss:

Eckdaten des Hauses:


Haustyp:  Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung

Bauweise: Holzständerbauweise; ökologisch, diffusionsoffen; Brandschutz F90

Dachform / -neigung: Satteldach; 20 Grad

Nutzfläche gesamt:  rd. 160 plus 45 m2

Ø U-Wert: 0,20 

Jahresheizwärmebedarf : 40,62 (kWh / m2 a)

Jahresprimärenergiebedarf :  max.: 46,6 tats.: 23,8 (kWh/ m2 a)

Heizung & Haustechnik: Gasbrennwerttherme; FBH; Solar     


Gute Abwicklung des Baus

„Der Bau ist dann sehr gut gelaufen“, sagt die Bauherrin. Die Bauleitung hat sich um alles gut gekümmert. Wenn es mal Unstimmigkeiten oder Probleme gab, ist auch der Oberbauleiter mit auf die Baustelle gekommen und hat gemeinsam mit den anderen die Sachen gerichtet. Eine gute Abwicklung. Wir mussten uns dabei beinahe um gar nichts mehr kümmern. Klar, man fiebert da sehr mit ist oft übertrieben genau oder nervös. Aber es geht ja um das eigene Zuhause und doch recht viel Geld. - Heute sind wir sehr zufrieden mit unserem Lehner-Haus. Das Schönste sind für uns das angenehme Raumklima und das mit dem guten Holz entstehende Wohngefühl. Wir haben wieder ein Holzhaus.“

Bauen mit Lehner Haus - schwäbisch gut

Lehner Haus bietet Ihnen als Familienunternehmen die Sicherheit eines seriösen, seit über 50 Jahren erfahrenen Baupartners für Einfamilienhäuser in Holzbauweise. Partnerunternehmen unterstützen uns in jahrelanger Zusammenarbeit, so dass wir alles „aus einer Hand“ koordiniert anbieten und leisten.Die Qualität unserer Produktion und der Materialien bestätigen regelmäßig unabhängige, anerkannte Institute. Auch die Mitgliedschaft in der Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau spricht für eine erstklassige Arbeit. Mit uns treffen Sie eine sichere Entscheidung für Ihre Zukunft.

Weitere Häuser von Lehner Haus:

Musterhaus Stuttgart

Moderne Architektur gepaart mit energiesparender Haustechnik

Mehr

Musterhaus Heidenheim

Individuell, auf die Bedürfnisse und Wünsche der Bauherren zugeschnittener Grundriss

Mehr

Musterhaus Ulm

Traditionelle Bauweise mit Anspielungen an den Bauhausstil

Mehr

Musterhaus Frankfurt

Wohnkultur und Ästhetik auf gelungene Weise mit einenader vereint

Mehr