Die Vorteile eines Bungalows

Im Bungalow kommen Naturfreunde voll auf ihre Kosten

Die Bewohner eines Bungalows bleiben garantiert „bodenständig”. Treppen gibt es keine – und in vielen Lebensphasen ist das ein kaum zu überschätzender Vorteil. Was die eingeschossigen Häuser aber vor allem auszeichnet, ist die Nähe zur Natur. Gerade als Fertighaus lässt sich diese Form des Eigenheims sehr gut verwirklichen.

In einem Bungalow spielt sich alles auf einer Ebene ab – das kann den Alltag in vielen Situationen erheblich erleichtern. Wenn kleine Kinder im Haus sind, müssen sich die Eltern keine Gedanken über Treppengitter machen. Für ältere Bewohner, die nicht mehr ganz so mobil sind, bleiben alle Räume ohne Hindernisse erreichbar. Gleichzeitig erscheint der Platz in einem Bungalow weit größer, als er ist. Denn der Garten ist gewissermaßen Teil der Wohnfläche. Durch Einbau von bodentiefen Fenstern entsteht ein geradezu nahtloser Übergang zwischen innen und außen.

Wenn der Frühling die Pflanzen im Garten erblühen lässt, durchdringt das frische Grün das gesamte Haus. Auch das Licht der Sonne strömt ungehindert herein. Meist hat in einem Bungalow fast jedes Zimmer eine eigene Terrassentür. Bei gutem Wetter verlagert sich das Leben damit unwillkürlich nach draußen.

Im Einklang mit der Umgebung

Lieber klassisch oder lieber modern? Der Stil eines Bungalows lässt sich gerade beim Fertighaus variabel an den eigenen Geschmack anpassen.
Im Bungalow ist das Grün des Gartens allgegenwärtig.
Das Licht der Sonne strömt ungehindert in alle Räume.

Wer sich als Bauherr für einen Bungalow entscheidet, lernt schnell auch die Vorteile des Fertigbaus zu schätzen. Denn das Prinzip ermöglicht volle Flexibilität – die Raumaufteilung wird von Beginn an optimal auf die Bedürfnisse aller Bewohner abgestimmt. Besonders beliebt sind ebenerdige Verbindungen zu einer mehr oder weniger umlaufenden Terrasse. Wenn im Sommer dann die Türen offen stehen, entfällt die Trennung zwischen drinnen und draußen praktisch komplett. Garten und Terrasse werden zur natürlichen Erweiterung des Bewegungskreises.
 

Gerade wegen der direkten Verbindung des Wohnraums zur äußeren Umgebung ist die Planung des Grundrisses bei einem Bungalow besonders wichtig. Und auch hier zeigen sich die Vorzüge des Fertighauses: Die Gestaltung lässt sich ganz leicht an die Gegebenheiten des Grundstücks sowie an die individuellen Vorlieben anpassen.

Junge Eltern müssen sich in einem Bungalow keine Gedanken über Treppengitter machen. Alle Räume sind stufenlos miteinander verbunden.

Nicht nur für „Treppenmuffel“ ist ein Bungalow also eine attraktive Wahl. Wenn auch Sie von einem „bodenständigen“ Alltag inmitten der Natur Ihres Gartens träumen, dann lassen Sie sich von den Angeboten von Bien-Zenker inspirieren. Entdecken Sie die vielfältigen und innovativen Bungalow-Lösungen des Fertighaus-Profis aus dem osthessischen Schlüchtern!

Bauen mit Bien-Zenker. DAS HAUS.

Die Bien-Zenker GmbH mit Sitz und Fertigung im hessischen Schlüchtern zählt zu den größten Fertighausherstellern in Europa. Mit über 110 Jahren Erfahrung im Hausbau, mehr als 80.000 gebauten Häusern und einer Tradition als Pionier des Fertigbaus entwickelt Bien-Zenker gemeinsam mit jedem Bauherrn sein individuelles Projekt Zukunft. Neben Zukunftssicherheit, Qualität und Nachhaltigkeit steht dabei vor allem eine Frage im Mittelpunkt: Wie möchten Sie leben?

Hausbeispiele von Bien-Zenker

Häuser von Bien-Zenker sind vielfältig und bis ins kleinste Detail durchdacht:

Momentan keine Häuser verfügbar

Mehr Häuser anzeigen