Das Fertighaus als umweltfreundliches „Ökohaus“

Holz ist das Baumaterial der Zukunft. Es ermöglicht die tollsten Baustile und sein Einsatz macht ein Fertighaus zum umweltfreundlichen Ökohaus.

Wer sich heute für ein Fertighaus in Holzbauweise entscheidet, ist nicht gleich ein Umweltaktivist. Denn Holz ist das Baumaterial der Zukunft: Nachhaltig, wohngesund und haltbar ist es und daher eignet es sich perfekt für den Bau eines Holz-Fertighauses. Grundsätzlich bieten Holz-Fertighäuser aber durch ihre Eigenschaft als Ökohaus neben der kurzen Montagezeit sowie der daraus resultierenden schnellen Bezugsfähigkeit auch Kostenvorteile für die Bewohner – unter anderem durch einen niedrigen Energiebedarf.

Was ist ein Ökohaus?


Was genau ein Ökohaus ist, liegt im Auge des Betrachters: Das Ökohaus“ an sich ist nämlich kein geschützter Begriff und dieser Begriff wird von jedem unterschiedlich ausgelegt. Grundlegend geht es aber um ein Konzept rund um das Baumaterial Holz und um dessen nachhaltigen Wertstoffkreislauf. Viele Hersteller bieten für ihre Holz-Fertighäuser ein umfassendes ökologisches Paket an, welches das normale Fertighaus zu einem echten Ökohaus macht.

Die Hauptrolle spielt dabei Holz: Es ist ein hoch wärmedämmender Baustoff, der im Vergleich zu konventionellen Bauweisen die Vorgaben der Energieeinsparverordnung spielend leicht umsetzen kann. Zusätzlich bieten Holzhäuser viele ökologische Aspekte wie zum Beispiel die CO2-Neutralität des Baustoffs und dessen nachhaltigen Anbau in heimischen Wäldern. Das macht ein Holz-Fertighaus zum „Ökohaus“.

Was zeichnet ein Ökohaus aus?

Die Merkmale eines Ökohauses reichen von den verwendeten natürlichen Dämm- und Baustoffen bis zur aus ökologischer Sicht unbedenklichen Innenwandfarbe. Für die Dämmung wird neben Holzfaserdämmstoffen auch Zellulose für die Innenseite der geschlossenen Wand-, Dach- und Deckenelemente verwendet. Auch Nutzhanf, Kokosfasern oder Schafswolle lassen sich in die Elemente integrieren. Sie gehören zu den natürlichsten Dämmstoffen außerhalb der Wälder und sorgen für ein wohngesundes Umfeld. Bei der Innenwand kann dann ein Lehmputz verwendet werden, der für ein angenehmes Raumklima sorgt: Ähnlich wie bei Holz wird die Luftfeuchtigkeit aus dem Raum vom Lehm aufgenommen und bei Trockenheit wieder freigesetzt. Das perfekte Finish der Innenwände wird schließlich mit Wandfarben erreicht, die ein Öko-Siegel tragen, die also frei von schädlichen bzw. potenziell bedenklichen Stoffen sind.

Gesundheitsschonend: Noch mehr „Öko“ im Haus

Einige Hersteller gehen bei ihren Ökohäusern noch tiefer ins Detail: Von ihnen wird zum Beispiel schon vor Baubeginn eine genaue Grundstücksanalyse durchgeführt. Dabei wird das Baugrundstück auf mögliche Gesundheitsrisiken und Störfaktoren hin untersucht und bewertet. Und auch an Allergiker wird gedacht: Dann wird bei der Bauweise und der Materialwahl genauestens auf deren Bedürfnisse geachtet, damit das Leben im Eigenheim jeden Tag zur Erholung beiträgt. Auch das Abschirmen von Erd-, Strom- oder Funkstrahlung kann durch spezielle Baustoffe gewährleistet werden, was gerade für diesbezüglich sensible Menschen ein Segen sein kann. Fazit: Wer sich für ein Holz-Fertighaus entscheidet, kann den ökologischen Grad seines Ökohauses selbst bestimmen.

In 23 Sekunden wächst ein Holz-Fertighaus nach

 

Anzahl der geeigneten Fichten, die für ein Holz-Fertighaus mit 140m2 Wohnfläche benötigt werden

Anzahl der benötigten Holzmenge je Holz-Fertighaus in Kubikmetern

Zeit, die das Holz eines Fertighauses benötigt, um nachzuwachsen in Sekunden

Ökohäuser in Holz-Fertigbauweise

Ökologisch und individuell für Sie geplant - Fertighäuser aus Holz für ein gesundes Leben:

Momentan keine Häuser verfügbar

Mehr Häuser anzeigen

FertighausWelt Newsletter

Kurz und bündig, top-aktuell, jeden Monat neu, gratis und direkt ins Postfach - mit unserem Newsletter bleiben Sie zum Thema Hausbau immer top informiert.

Weitere Artikel:

Ökologisch Bauen mit Holz

Immer mehr Bauherren richten ihr Augenmerk beim Bauen auch auf ökologische Themen. Wer sich für ein Haus in moderner Holz-Fertigbauweise entscheidet, beruhigt sein Umweltgewissen.

Mehr

Das Naturhaus – Was steckt dahinter?

Holz-Fertighäuser sind auch Naturhäuser: Der undefinierte Begriff „Naturhaus“ kann vielfältig verstanden werden. Es liegt immer im Auge des Betrachters, was man darunter versteht.

Mehr

Holz-Fußböden spielen in der Champions League

Fußböden aus Holz sind aufgrund ihrer Vielfältigkeit, Werthaltigkeit und Nachhaltigkeit bei den Verbrauchern sehr beliebt. Wie kein anderer schafft er Atmosphäre.

Ein flexibles Familienhaus

Fertighaushersteller haben zahlreiche Entwurfsideen für kleinere und größere Familien im Angebot. Diese Ideen werden individuell an jede einzelne Familie und ihren Wünsche angepasst.

Mehr

Wie soll Ihr Traumhaus aussehen?

Gestalten Sie Ihr neues Zuhause mit Ihrem persönlichen myFertighausWelt-Profil!

  • Sammeln Sie Ideen rund um den Hausbau und teilen Sie diese mit anderen
  • Merken Sie sich die Häuser, die am besten zu Ihnen passen und erstellen Sie sich Ihre persönliche Favoritenliste
  • Folgen Sie unseren Fertighaus-Herstellern und erfahren Sie als Erstes von Neuigkeiten und Veranstaltungen
  • Merken Sie sich wichtige Termine, Artikel und News aus der FertighausWelt
Jetzt kostenfrei registrieren

Sie haben schon ein Profil? Hier geht's zur Anmeldung