Das Zwerchhaus – Das Haus im Haus

Das Zwerchhaus bzw. die Lukarne sieht aus, wie eine bündige oder vorstehende Gaube die sich direkt an der Fassade befindet. Es kann über mehrere Geschosse laufen und hat ein Dach.

Das Zwerchhaus ähnelt grundsätzlich einer Gaube, wobei die Gaube sich innerhalb der Dachfläche befindet und das Zwerchhaus in einer Flucht bündig oder vorstehend mit der Hausfassade steht. Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein kleines Haus im Haus und besitzt oftmals ein Satteldach. Es kann aber auch als Flach-, Pult- oder Walmdach ausgebildet sein. Der First vom Zwerchhaus läuft quer (landschaftlich zwerch) zum eigentlichen Dachfirst – also um 90 Grad gedreht. Damit kann ein Haus mehr als zwei Giebelseiten aufweisen. Im Gegensatz zur Gaube bietet ein Zwerchhaus mehr Platz und mehr Tageslicht zum Wohnen und Leben für seine Bewohner.

Geschichte des Zwerchhauses

Bereits im 14. Jahrhundert wurden Zwerchhäuser an den Stadthäusern gebaut, da Lager- oder Wohnfläche benötigt wurde. Später entwickelten sich Zwerchhäuser zu einem charakteristischen Merkmal in der Renaissance. Bei hohen Dachstühlen konnten die Aufbauten über tragende Balken problemlos eingefügt werden. Ab dem 17. Jahrhundert wurden dank vorhandener Zwerchhäuser auch Dachböden zum Wohnen ausgebaut.

Zwerchhaus im Neubau

Auch bei modernen Häusern finden sich Dachaufbauten mit Zwerchhäusern. Sie bieten mehr Platz und Komfort als Gauben oder Dachfenster. Der nachträgliche Einbau eines Zwerchhauses muss, wie bei einer Gaube auch, durch das zuständige Bauamt bewilligt werden. Damit benötigt es auch eine Baugenehmigung. Zudem wird es gerne als Designelement im Bauwesen verwendet und hebt sich vom klassischen Einfamilienhaus mit Satteldach ab. Allerdings sind mit dem Zwerchhaus auch höhere Kosten verbunden, die angehende Baufamilien beachten sollten. Andererseits steigt durch das Zwerchhaus der Marktwert der Immobilie, da mehr Wohnfläche vorhanden ist.

1849

Bauen Sie das Haus, das zu Ihnen passt

Bloß nicht von der Stange - Bauen Sie ganz individuell und verwirklichen Sie Ihr Traumhaus:

Für Ihre Region sind momentan keine Häuser verfügbar

Mehr Häuser anzeigen

So bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Kurz und bündig, top-aktuell, jeden Monat neu, gratis und direkt ins Postfach - mit unserem Newsletter bleiben Sie zum Thema Hausbau immer top informiert.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dacharten - verschiedene Hausdächer im Vergleich 

Wie sehr Dächer das Gesamtbild eines Hauses beeinflussen, ist uns häufig gar nicht bewusst. Das Aussehen eines Hauses wird durch die Form des Daches geprägt. 

Mehr

Aufstockung des Hauses – das etwas andere Bauen

Die Aufstockung des Hauses in Holzbauweise bringt viele Vorteile mit sich, die dem Bauherrn einen klaren Mehrwert bieten.

Mehr

Der Erker – die etwas andere Wohnraumerweiterung

Vom Mittelalter an bis heute findet sich der Erker in der Architektur wieder. Gerade im modernen Fertigbau erfährt diese „Wohnraumerweiterung“ eine Renaissance.

Mehr

Der Dachstuhl – Tragwerk vielfältiger Dachformen

m Dachstuhl steckt mehr als man vermuten könnte: Er ist nicht nur ein Schutz vor Wind und Wetter, sondern auch wichtiger Bestandteil der Gesamtkonstruktion des Hauses.

Mehr

Wie soll Ihr Traumhaus aussehen?

Gestalten Sie Ihr neues Zuhause mit Ihrem persönlichen myFertighausWelt-Profil!

  • Sammeln Sie Ideen rund um den Hausbau und teilen Sie diese mit anderen
  • Merken Sie sich die Häuser, die am besten zu Ihnen passen und erstellen Sie sich Ihre persönliche Favoritenliste
  • Folgen Sie unseren Fertighaus-Herstellern und erfahren Sie als Erstes von Neuigkeiten und Veranstaltungen
  • Merken Sie sich wichtige Termine, Artikel und News aus der FertighausWelt
Jetzt kostenfrei registrieren

Sie haben schon ein Profil? Hier geht's zur Anmeldung