Kein Eigenheim ohne Innenausbau - Fertighäuser bieten viele Vorteile

Der Innenausbau folgt auf den Rohbau. Dabei kommen die Vorteile des Fertigbaus zum Tragen: Alles kommt aus einer Hand und wird durch Fachkräfte erledigt. 

Innenausbau vom Profi

Fast so spannend wie der Hausbau selbst: Beim Innenausbau kümmern sich Profis um die Installation der Elektrotechnik, die Verlegung von Kabeln und Anschlüssen, um Bekleidungen und Beläge von Fußboden, um Wände und Decken, um den Estrich sowie um Treppen und Geländer. Von Maler- und Tapeziererarbeiten über das Fliesenlegen bis hin zu Schreinerarbeiten für Innentüren und Einbaumöbel wird der gesamte Innenausbau von geschultem Fachpersonal erledigt. Das baut meist ausschließlich die Häuser eines bestimmten Herstellers aus und ist damit bestens mit allen Abläufen und Gegebenheiten vor Ort vertraut. Die Fachleute montieren auch die Haustechnik. Und auch alle Arbeiten und Installationen zu Heizungssystem, Wasser-, Kanal- und Gasanschlüssen übernehmen die Spezialisten. 

Stressfreier Innenausbau

Während des Innenausbaus stehen dem Bauherrn sowohl der Polier als ständiger Ansprechpartner im Gebäude als auch der Bauleiter als Koordinator vor Ort zur Verfügung. Der Innenausbau eines Fertighauses ist weit im Voraus planbar – terminlich und organisatorisch. Die benötigten Ausstattungsgegenstände von Schaltern bis hin zu Einbaumöbeln werden nach der Bestellung während der so genannten „Bemusterung“ rechtzeitig geordert. Die Ausbau-Handwerker kennen das Haus nicht nur aus den Plänen, sondern auch aus Erfahrung. Das sichert die Arbeitsqualität, Termine werden eingehalten – ein wesentlicher Faktor für stressfreies Bauen – und die einzelnen Arbeitsschritte verlaufen gut aufeinander abgestimmt.

Passende Treppen und Lifte für Ihr Traumhaus

Zur Anbieterübersicht

Innenausbau selbst machen? Warum nicht!

Beim Innenausbau können die Bauherren je nach Wunsch auch selbst Eigenleistungen einbringen und so Geld beim Hausbau sparen. Sogenannte Ausbauhäuser sind von vielen Fertighausherstellern erhältlich. Zu den  selbst zu erledigenden Arbeiten zählen das Verlegen des Estrichs sowie der Wand- und Bodenfliesen, außerdem der Feinschliff mit Silikon und Spachtelmasse sowie der Einbau von Innentüren, Sanitärobjekten oder sogar Innentreppen und nichttragenden Innenwänden.

Auch das Dämmen der Außenwände kann beim Innenausbau mitunter selbst erledigt werden, ebenso wie ausgewählte Arbeiten der Elektro- und Sanitär- sowie Heizungs- und Lüftungsinstallation. Doch die Anforderungen an Sicherheit und Funktionalität sind hier besonders streng, so dass nicht selten eine Fachfirma die bessere Wahl ist.

Dafür, dass das Ergebnis auch so aussieht wie von den Bauherren erhofft, sorgt ein Profi-Ausbau-Coach – und zwar bei einem Coaching direkt vor Ort.

Individuelle Ausbaupakete für Innenausbau-Profis  

Übrigens stellen viele Fertighaushersteller ihren Bauherren auf Wunsch einen Ausbauberater zur Seite. Auch werden die Ausbaumaterialien in genau abgestimmten Mengen und zum richtigen Zeitpunkt geliefert, um den Innenausbau just in time umzusetzen. Fliesen & Co. werden von der Baufamilie weit vor Baubeginn im Ausstattungszentrum des Herstellers ausgesucht, sodass schon einige Monate später zu einem fest vereinbarten Termin der Innenausbau beginnen kann. Der Zeitpunkt des Einzugs in das neue Zuhause liegt dann in den eigenen Händen.

Bauen Sie das Haus, das zu Ihnen passt

Bloß nicht von der Stange - Bauen Sie ganz individuell und verwirklichen Sie Ihr Traumhaus:

Momentan keine Häuser verfügbar

Mehr Häuser anzeigen

So bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Kurz und bündig, top-aktuell, jeden Monat neu, gratis und direkt ins Postfach - mit unserem Newsletter bleiben Sie zum Thema Hausbau immer top informiert.

Weitere Artikel:

Was ist ein Ausbauhaus?

Das Budget für den Hausbau ist knapp bemessen und handwerkliche Fähigkeiten sind vorhanden? Dann macht der Kauf eines Ausbauhauses Sinn. Doch was ist ein Ausbauhaus?

Mehr

Das Ausbauhaus – und der Haustraum wird (doch) wahr

Mit der „Muskelhypothek“ können Ausbauhaus-Bauherren gezielt Geld sparen. Mit ihrem handwerklichen Geschick tragen sie zu einer soliden Finanzierung des Eigenheims bei.

Mehr

Die Kosten des Fertighauses

Früher galt ein Fertighaus als Haus von der Stange zum kleinen Preis. Heute bieten Fertighäuser eine überaus hohe Qualität – bei überschaubaren sowie gut kalkulierbaren Kosten.

Mehr

Hausfinanzierung im Vergleich – Fertighäuser bieten viele Sicherheiten

Fertighaushersteller sichern ihren Bauherren einen vertraglichen Festpreis zu. Um diesen herum entwickeln Baufamilie und Hersteller einen ausgeklügelten Finanzierungsplan.

Mehr

Wie soll Ihr Traumhaus aussehen?

Gestalten Sie Ihr neues Zuhause mit Ihrem persönlichen myFertighausWelt-Profil!

  • Sammeln Sie Ideen rund um den Hausbau und teilen Sie diese mit anderen
  • Merken Sie sich die Häuser, die am besten zu Ihnen passen und erstellen Sie sich Ihre persönliche Favoritenliste
  • Folgen Sie unseren Fertighaus-Herstellern und erfahren Sie als Erstes von Neuigkeiten und Veranstaltungen
  • Merken Sie sich wichtige Termine, Artikel und News aus der FertighausWelt
Jetzt kostenfrei registrieren

Sie haben schon ein Profil? Hier geht's zur Anmeldung