Dämmstoffe für den Hausbau - Von Mineral- bis Schafwolle

Konstruktionsbedingt verfügt der Holzbau über eine optimal gedämmte Außenhülle, weil bereits in den Holztafeln Raum für Dämmmaterialien vorhanden ist.

Die Holzkonstruktion erlaubt eine effiziente Wärmedämmung

Gute Dämmstoffe sind die Grundlage für effektiven Wärme-, Schall- und Brandschutz beim Haus. Der Werkstoff Holz selbst kann im Vergleich zu anderen Baustoffen als gut Wärme dämmend bezeichnet werden. Ausschlaggebend dafür ist die spezifische Wärmeleitfähigkeit. Da Holz durch seine Äste, Jahrringe und Einschlüsse wie Harz ein heterogener Baustoff ist, kann Wärme nur ungleichmäßig weitergeleitet werden als reinere Stoffe wie Metalle. Holz besitzt einen Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) von 0,13 Watt pro Quadratmeter Kelvin (W/m²K). Je geringer der Wert ist, desto besser ist die Wirkung als Dämmstoff. Damit ist der Baustoff Holz gleichzeitig auch ein hervorragender Dämmstoff. Das können andere Baustoffe von sich aus nicht leisten.

 

Zum Vergleich finden sich hier einige U-Werte verschiedener Stoffe und Elemente:

Kalksandstein: 0,8 W/(m²K)

Holz: 0,13 W/(m²K)

Luft: 0,17 W/(m²K)

Beton: 2,1 W/(m²K)

Stahl: 60 W/(m²K)

Aluminium: 200 W/(m²K)

 

Dämmstoffe müssen aber auch den Erwartungen der Bauherren an gesundes Wohnen entsprechen. Daher werden für die von den BDF-Mitgliedesunternehmen eingesetzten Dämmstoffe spezielle Nachweise der Gesundheitsverträglichkeit verlangt. FCKW oder ähnliche Ozon schädigende Verbindungen sind verboten.

In der Regel wird Mineralwolle, synthetische oder ökologische Dämmung verwendet. Vielfach werden auf Wunsch auch alternative Dämmstoffe angeboten, wie Hobelspäne, Holzfasern, Holzwolle-Leichtbau-Platten oder Zelluloseflocken. Außerdem gibt es Flachs, Hanf, Jute, Seegras sowie Schafwolle als natürlichen Dämmstoff. Alle Dämmstoffe müssen vom Deutschen Institut für Bautechnik zugelassen sein, damit sie beim Hausbau zum Einsatz kommen dürfen.

 

Natürlich Bauen mit Holzhäusern in Fertigbauweise

Bauen Sie Ihr individuelles Fertighaus und profitieren Sie von besten Dämmeigenschaften:

Für Ihre Region sind momentan keine Häuser verfügbar

Mehr Häuser anzeigen

So bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Kurz und bündig, top-aktuell, jeden Monat neu, gratis und direkt ins Postfach - mit unserem Newsletter bleiben Sie zum Thema Hausbau immer top informiert.

Weitere Artikel:

Wohlig warm im Fertighaus – Wärmedämmung mit bester Ökobilanz

Fertighäuser sind wohlig warm im Winter und angenehm kühl im Sommer. Das liegt vor allem an ihrem intelligenten Wandaufbau und den natürlichen Dämmeigenschaften des Werkstoffs Holz.

Mehr

Besser als EnEV 2014 – Fertighäuser sind Energiesparhäuser

Fertighäuser werden so optimiert, dass ihre Bewohner weniger Energie für die Heizung und für warmes Wasser benötigen. Selbst die Anforderungen der EnEV 2014 sind für sie kein Problem.

Mehr

Plusenergiehäuser sind auf dem Vormarsch

Ein Haus, das mehr Energie erzeugt, als seine Bewohner verbrauchen: Angesichts hoher Kosten für Strom und Heizung ist ein Plusenergiehaus ideal, um den Bedarf selbst zu decken.

Mehr

Ein Haus zum Energie sparen lohnt sich

Der CO2-Ausstoß hierzulande soll reduziert werden. Das Eigenheim liefert großes Einsparpotenzial. Wer auf ein Holz-Fertighaus, trägt damit zum Umwelt- und Klimaschutz bei.

Mehr

Wie soll Ihr Traumhaus aussehen?

Gestalten Sie Ihr neues Zuhause mit Ihrem persönlichen myFertighausWelt-Profil!

  • Sammeln Sie Ideen rund um den Hausbau und teilen Sie diese mit anderen
  • Merken Sie sich die Häuser, die am besten zu Ihnen passen und erstellen Sie sich Ihre persönliche Favoritenliste
  • Folgen Sie unseren Fertighaus-Herstellern und erfahren Sie als Erstes von Neuigkeiten und Veranstaltungen
  • Merken Sie sich wichtige Termine, Artikel und News aus der FertighausWelt
Jetzt kostenfrei registrieren

Sie haben schon ein Profil? Hier geht's zur Anmeldung