Die Bastei ist die berühmteste Felsformation der Sächsischen Schweiz und daher auch das beliebteste Ausflugsziel der Region.

Hausbau in Sachsen

Ein Haus bauen in Sachsen: Tipps und Informationen für angehende Bauherren sowie allerlei Wissenswertes zum Bundesland – mit Musterhauspark-Übersicht.

So lebt es sich im Freistaat Sachsen

Die Gesamtfläche im Freistaat Sachsen beläuft sich auf 18.416 Quadratkilometer. Hier leben rund 4,1 Millionen Menschen. Sachsen ist für seine Auen und das Erzgebirge, sowie historische Gebäude wie die Semper Oper bekannt. Aktuell (Mai 2018) liegt die Arbeitslosenquote bei 5,9 Prozent und damit seit Erfassung (1991) auf einem absoluten Tiefststand.  

Dresden bildet mit seinen knapp 550.000 Einwohnern die Landeshauptstadt im Freistaat Sachsen. Dort ist auch eine große Ansammlung an Unternehmen mit Innovationen und Spitzentechnologien ansässig. Gerade die Informationstechnik und die Nanoelektronik machen Dresden zu einem anerkannten Zentrum, die Stadt ist auch als „Silicon Saxony“ bekannt. Neben Dresden finden sich noch weitere wichtige Städte in Sachsen wie die Johann-Sebastian-Bach-Stadt Leipzig, die ehemalige Karl-Marx-Stadt Chemnitz, die Automobil-Stadt Zwickau, die Architektur-Stadt Plauen im Vogtland oder der Filmschauplatz Görlitz.

Wälder und Freizeitaktivitäten in Sachsen

Das östliche Bundesland besitzt eine Waldfläche von 5.200 km², was 28,2% der Landesfläche entspricht. Auf rund 9.000 km² wird in Sachsen Ackerbau und Viehzucht betrieben, was einer landwirtschaftlich genutzten Fläche von 48,9% entspricht. Für die Siedlungs- und Verkehrsflächen werden gerade einmal rund 2.400 km², also 13,2 % in Anspruch genommen.

Auch für ausreichenden Badespaß ist im östlichsten Bundesland gesorgt. Eine Vielzahl an Seen wie der Cospudener See, der Kulkwitzer See, der Markkleeberger See oder die Talsperre Schömbach bieten für Badefans wie Sonnenanbeter eine gute Möglichkeit zum Entspannen.


Vorteile beim Hausbau in Sachsen

  • Niedrigste Grunderwerbsteuer bundesweit bei 3,5% (wie Bayern)
  • Niedriger Grundsteuerhebesatz (durchschnittlich bei 417,2 Prozent)
  • Ländlicher Raum bietet viele Baugrundstücke für Ein, Zwei- und Mehrfamilienhäuser
  • Interessante staatliche Fördermöglichkeiten bei energieeffizientem Bauen
  • Viele mittelständische und leistungsstarke Technologieunternehmen ansässig
  • Niedrigste Arbeitslosenquote seit über 25 Jahren (5,9 %)
  • Gut ausgebautes Autobahn und Nahverkehrsnetz in Städten
  • Besitzt eine Grenze mit Tschechien sowie Polen
  • Historische, kulturelle und landwirtschaftliche Highlights wie Semperoper, das Völkerschlachtdenkmal, das Erzgebirge sowie die Sächsische Schweiz

 

Musterhausparks in Sachsen

Egal, was heute von Verbrauchern gekauft wird, grundsätzlich werden die Produkte verglichen. Das betrifft auch die Fertigbaubranche. Damit angehende Baufamilien das auch mit dem zukünftigen Eigenheim machen können, sollten sie sich in den Musterhausparks in Sachsen genauer umschauen und die Bauweisen sowie Hersteller vergleichen. Zusätzlich können sie sich ein besseres Bild vom Produkt „Fertighaus“ machen, wenn die Wände und die Konstruktion unter die Lupe genommen werden. Die Fachberater vor Ort informieren Sie dann ausgiebig über den Hausbau in Sachsen.

Musterhausausstellung Unger Park Chemnitz

Donauwörther Straße 5
09114 Chemnitz

Anfahrt planen

Musterhausausstellung Unger Park Dresden

Am Hügel 3a
01458 Ottendorf-Okrilla

Anfahrt planen

 

Musterhausausstellung Unger Park Leipzig

Döbichauer Straße 13
04435 Schkeuditz, OT Dölzig

Anfahrt planen

Fertighaushersteller in Sachsen

Interessieren Sie sich für ein Fertighaus in Holzbauweise und fordern dabei höchste Qualität der vorgefertigten Wand-, Decken- und Dachelemente? Dann sind Sie mit den QDF-geprüften Hausherstellern bestens beraten. Ein Großteil der Hersteller bietet seine Häuser im kompletten Bundesgebiet an. Allerdings können Sie auch auf ein regionales Unternehmen zurückgreifen, das den Hausbau in Sachsen anbietet:

Alle Haushersteller auf einen Blick

Alle Bauregionen in Sachsen

Das Bundesland Sachsen hat es Ihnen angetan und Sie möchten sich dort niederlassen, wissen aber nicht genau wo? Dann finden Sie nachfolgend eine Übersicht über die dortigen Regionen, die zu Ihrer neuen Wahlheimat für den Hausbau in Sachsen werden können:

  • Dresden Elbland
  • Erzgebirge
  • Leipzig
  • Sächsische Schweiz
  • Vogtland

Bodenrichtwerte für Baugrundstücke in den verschiedenen Bauregionen

Der Bodenrichtwert gibt Grundstückssuchenden eine erste Auskunft über das Preisgefüge in einer bestimmten Wohnregion. Er ist ein Durchschnittswert aus einer Vielzahl von Grundstücksverkäufen und wird als Preis pro Quadratmeter angegeben. Da der endgültige Kaufpreis eines Grundstücks von vielen Faktoren wie zum Beispiel der Bodenbeschaffenheit, der Infrastruktur und dem Erschließungsgrad abhängt, kann ein angemessener Grundstückspreis stark vom Bodenrichtwert abweichen. Schließlich können die aktuellen Bodenrichtwerte auch bis zu zwei Jahren alt sein. In dieser Zeit können Angebot und Nachfrage den Grundstückspreis weiter vom Bodenrichtwert entfernt haben.

> Zu den aktuellen Bodenrichtwerte in Sachsen

Termine Rund um den Hausbau

Den Aufbau oder die Einweihung eines Musterhauses würden Sie gerne selbst miterleben? Kein Problem – im nachfolgenden Kalender finden Sie alle Termine zu den jeweiligen Veranstaltungen der Fertighausteller sowie in den Musterhausparks in Ihrer Nähe. Dazu zählt auch der „Tag der offenen Tür“: Egal, ob im Werk oder in den Musterhausparks – Sie verpassen keinen Termin mehr und können immer live mit dabei sein. Gerade die industrielle Perfektion der gebauten Holz-Fertighäuser lässt sich am besten hautnah erleben und verstehen. Besonders, wenn die vorgefertigten Wand-, Dach- und Deckenelemente wie ein großes Puzzle auf der Baustelle zusammengesetzt werden, geraten viele Bauherren ins Staunen.

Hausbau-Erfahrungsberichte aus Sachsen

Sie würden gern mehr über die Erfahrungen anderer Baufamilien aus dem Freistaat Sachsen lesen? Dann sind Sie hier genau richtig und finden nachfolgend hilfreiche Tipps und allerlei Informatives zum Hausbau in Sachsen. Die Individualität und Vielseitigkeit der modernen Holz-Fertigbauweise bringt angehende Bauherren oftmals zum Staunen. Die Holz-Fertighäuser werden heute immer von Architekten individuell entworfen und geplant. So können Häuslebauer auf einen bunten Blumenstrauß an Leistungen der einzelnen Hersteller zurückgreifen und sich mit ihrem Haus selbst verwirklichen.

Traumhaus im Norden von Leipzig

> Zum Erfahrungsbericht

Grundstückspreise für den Hausbau in Sachsen

Die Grundstückspreise für den Hausbau in Sachsen sind ähnlich wie in den Bundesländern grundverschieden. Allerdings sind die Faktoren, die den Preis bestimmen, immer gleich: Lage, Infrastruktur, erbrachte Vorleistungen. In welchem Stadt- oder Gemeindeteil sowie Bundesland sich das Grundstück befindet, ist ein ausschlaggebender Punkt. Auch die umliegende Infrastruktur spielt bei der Preisgestaltung eine wesentliche Rolle. Gerade Verkehrsanschlüsse wie Autobahnen, Bahnhöfe oder Flughäfen lassen die Baulandpreise in die Höhe schießen.

Bei manchen Grundstücken sind bereits Erschließungskosten für Wasser, Strom und Abwasser einkalkuliert und erhöhen den Preis pro Quadratmeter. Sachsen bietet gerade für das zentrumsnahe Bauen einige günstige Baugrundstücke, die für Baufamilien erschwinglich sind. Die Bodenrichtwerte für das Zentrum in Chemnitz liegen aktuell bei 360 bis 1520 Euro pro Quadratmeter (qm) und am Stadtrand nur 35 Euro pro qm. In Zentrumsnähe von Dresden finden sich teilweise auch Flächen unter 300 Euro und in den äußeren Stadtteilen gerne auch mal für 150 Euro pro Quadratmeter. In der Gemeinde Weißwasser in der Oberlausitz liegen die Bodenrichtwerte unter 40 Euro. Auch in der am schnellsten wachsenden Stadt Deutschlands, in Leipzig, gibt es viele Grundstücke für unter 200 Euro pro Quadratmeter.

Steuern und Gebühren in Sachsen

Außer den Grundstücks- sowie den Herstellungskosten des Hauses kommen auch im Freistaat Sachsen Steuern und Gebühren auf die Baufamilie zu. Der Grunderwerbssteuersatz,  die sogenannte „Ländersteuer“, liegt bei 3,5 Prozent und das bereits seit 1998. Lediglich in Bayern findet sich heute noch solch ein niedriger Steuersatz. Dazu kommt noch der Grundsteuerhebesatz, die sogenannte „Gemeindesteuer“, welche zwischen 300 Prozent und 650 Prozent schwankt und durchschnittlich bei 417,2 Prozent beim Hausbau in Sachsen 2017 lag. Im bundesweiten Vergleich liegen der niedrigste Grundsteuerhebesatz bei 45 Prozent und der höchste bei 959 Prozent. Übrigens vergibt beim Hausbau von energieeffizienten Eigenheimen die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) auch zinsgünstige Darlehen und Zuschüsse im östlichsten Bundesland Deutschlands.

Baugenehmigungen in Sachsen

Sie haben für Ihr Traumhaus bereits ein passendes Grundstück in Sachsen gefunden und Ihr ausgesuchter Hersteller hat die Planung abgeschlossen? Dann folgt der nächste Meilenstein im Projekt „Traumhaus“ mit der Stellung des Bauantrags an das zuständige Bauamt. Hier müssen alle Bauunterlagen gesammelt abgegeben werden. Dazu gehören die Baubeschreibungen, einige Bauzeichnungen, der Entwässerungsplan, alle Flächenberechnungen, eine Flurkarte sowie der katasteramtliche Lageplan. Erst nach Erteilung der Baugenehmigung kann mit dem Hausbau in Sachsen gestartet werden.

Landesbauordnung in Sachsen

Sie möchten allgemein etwas über die Anforderungen und Möglichkeiten beim Hausbau in Sachsen erfahren? Dazu sollten Sie sich erst einmal mit der Landesbauordnung (LBO) befassen, da diese einige wichtige Informationen für alle Bauherren bereithält. Gerade, wenn die Wünsche und Vorstellungen vom Traumhaus komplexer werden, sollte die LBO hierzu geprüft werden. Nicht, dass Sie später nur ein „Luftschloss“ bauen. Übrigens: Der Anteil an genehmigten Häusern in Holzbauweise lag im Jahr 2017 bei 14,6 Prozent.

> Mehr zur Landesbauordnung in Sachsen

🍪 WIR RESPEKTIEREN IHREN DATENSCHUTZ.

Um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten, nutzen wir auf fertighauswelt.de Cookies und vergleichbare Funktionen. Die verwendeten Cookies dienen unter anderem dem Betrieb der Webseite, anonymen Statistikzwecken und der Analyse sowie der Einbindung von Inhalten und sozialen Medien. Natürlich können Sie selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Deaktivierung einzelner Cookies Ihnen eventuell nicht mehr alle Funktionen dieser Webseite zur Verfügung stehen.

Notwendige Cookies sind zum Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich. Ohne diese Cookies würde die Website nicht zweckmäßig funktionieren.

Dienst Cookie Zweck
Google Tag Manager _gcl_au Enthält eine zufallsgenerierte User-ID.
Dienst Cookie Zweck
FertighausWelt cb-enabled Speichert die DSGVO-/Cookie-Einstellungen des Besuchers.
fhwId Erzeugt eine anonyme ID für jeden Nutzer. Diese ID wird nur für die Like-Funktion (Beispielsweise bei Magazin-Artikeln oder Häusern) genutzt, damit der Nutzer die Like-Funktion pro Element nur einmal ausführen kann.
fhwMusterhausFilter Speichert die Filtereinstellungen der Haussuche.

Diese Cookies erfassen anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen und helfen somit diese Webseite für die Nutzerinnen und Nutzer weiter zu verbessern.

Dienst Cookie Zweck
_dc_gtm_* Wird von Google Analytics festgelegt, um die Anforderungsrate zu steuern. Wenn Google Analytics über den Google Tag Manager bereitgestellt wird, heißt dieses Cookie _dc_gtm_(property-id).
_ga
_gid
Registriert eine eindeutige ID für einen Website-Besucher, die protokolliert, wie der Besucher die Website verwendet. Die Daten werden für Statistiken verwendet.
Dienst Cookie Zweck
optimizelyDomainTestCookie
optimizelyEndUserId
optimizely_data*
Registriert eine eindeutige ID für einen Website-Besucher, um das Erlebnis eines Besuchers auf der Website zu personalisieren.
Dienst Cookie Zweck
yt-player-bandaid-host
yt-player-bandwidth
yt-player-headers-readable
Wird verwendet, um basierend auf den Geräte- und Netzwerkeinstellungen des Besuchers die optimale Videoqualität zu ermitteln.
yt-remote-connected-devices
yt-remote-device-id
Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos.
CONSENT Wird verwendet, um festzustellen, ob der Besucher die Marketingkategorie im Cookie-Banner akzeptiert hat. Dieser Cookie ist notwendig für die Einhaltung der DSGVO der Webseite.
VISITOR_INFO1_LIVE Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.
YSC
remote_sid
nextId
requests
yt.innertube::nextId
yt.innertube::requests
Registriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.

Diese Cookies verbessern die Benutzerfreundlichkeit der Webseite und steuern, wie die Webseite für die Nutzerinnen und Nutzer dargestellt wird. Darüber hinaus tragen diese Cookies dazu bei, ein angenehmes und bequemes Nutzererlebnis auf der Webseite zu ermöglichen.

Dienst Cookie Zweck
IDE Enthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen.
Dienst Cookie Zweck
_pinterest_ct_ua
_pin_unauth
Wird von Pinterest verwendet, um die Nutzung der Dienste zu verfolgen.
Dienst Cookie Zweck
_fbp Wird von Facebook verwendet, um Werbung aufzuspielen, die Relevanz der Werbung zu messen und zu verbessern sowie eine Reihe von Werbeprodukten auf Facebook anzubieten, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.
Dienst Cookie Zweck
MUID Weitgehend von Microsoft als eindeutige Benutzer-ID verwendet. Der Cookie ermöglicht Benutzer-Tracking durch Synchronisieren der ID in vielen Microsoft-Domänen.
_uetsid Sammelt Daten zum Besucherverhalten auf mehreren Webseiten, um relevantere Werbung zu präsentieren - Dies ermöglicht es der Webseite auch, die Anzahl der Anzeige der gleichen Werbung zu begrenzen.
_uetvid Wird verwendet, um Besucher auf mehreren Webseiten zu verfolgen, um relevante Werbung basierend auf den Präferenzen des Besuchers zu präsentieren.
Einstellungen speichern Alle Cookies akzeptieren Einstellungen