Große Ideen für das kleine Bad

Tipps und Tricks für Entspannung auf engstem Raum

Die Dusche begehbar und geräumig, dazu die freistehende Wanne mit Blick auf Wiesen und Felder – der persönliche Traum vom Bad geht in der Regel mit viel Platz zur Kreativität einher. In der Realität fehlt dieser Platz jedoch leider oft. Daher  ist es manchmal schon eine Herausforderung, in einem kleinen Bad beispielsweise eine große bodenebene Walk-in-Dusche oder auch einen großzügigen Waschplatz mit viel Stauraum unterzubringen – aber es ist machbar! Denn auch wer nur sechs oder sieben Quadratmeter zur Verfügung hat, kann aus einer Vielfalt an Optionen wählen. Auf kleinstem Raum bieten sich große Ideen für Wellness, Komfort und Design.

Große Fliesen - auch im kleinen Bad

Die Raumgestaltung umfasst selbstverständlich auch die Fliesen. Galt einst das Motto „Kleines Bad, kleine Fliesen“, hat sich dieser Trend längst umgekehrt. Große Fliesen, reduziert auf die eigentlichen Nassbereiche, sind Trumpf. Weiß, Schwarz und Grau decken das Farbspektrum ab, an der Wand verlegte Bodenfliesen sorgen immer wieder für zusätzliche Akzente. Ein neuer Trend ist zudem, die Wände mit einer Spachteltechnik zu versehen. Das hat den Vorteil, dass das Bad fugenlose und damit sehr reinigungsfreundlich wird.

Dusche oder Wanne - warum nicht Beides

Auch im Bereich der Badprodukte bietet sich im kleinen Bad eine Menge an. Eine zentrale Frage: Dusche oder Wanne? Heutzutage wird bei der Sanierung oft die Badewanne ausgebaut und dafür eine Dusche installiert. Aber es gibt auch Alternativen. Wie die Wanne mit eingebauter Duschzone, oder die Wanne mit Tür – bei dieser Version kann man baden und eben nach Bedarf auch duschen.

Badmöbel schaffen Stauraum

Wohin im kleinen Bad mit Handtüchern, Kosmetik oder Rasierer? Badmöbel nehmen kaum Platz weg, schaffen aber mächtig Stauraum. Vom beliebten Waschtisch-Unterschrank über einen Spiegelschrank oder einen seitlich neben dem Waschtisch platzierten Hochschrank reichen die Variationsmöglichkeiten. Und wer in seinem Raum zusätzliche Stimmung schaffen will, kann das kleine Bad mit Beleuchtung in Szene setzen. Entweder mit Downlights in der Decke, indirektem Licht oder beleuchteten Wandnischen.

Die persönliche Note

Bleiben die kleinen Accessoires und Dekorationsgegenstände für die ganz persönliche Note. Neben Wandbildern, Kerzen oder Vasen bieten sich auch Pflanzen an, die in fensterlosen Räumen bestehen können, wie das Einblatt oder die Schusterpalme.

Alles rund ums Traumbad im ELEMENTS-Katalog

Von der Armatur bis zum Smart-Home-System

Blättern Sie sich durch die komplette Sortimentsübersicht, inklusive unverbindlichen Preisempfehlungen von insgesamt 45 Herstellern, die Orientierung geben und Transparenz schaffen. Damit der Traum vom neuen Bad Wirklichkeit werden kann.

> Direkt online durchblättern 

> Gedruckt nach Hause bestellen

Weitere Artikel:

Ideen für das heimische Bad

Die klassische Nasszelle von damals ist schon lange out. Vielerorts gefragt sind feine, modern designte Wellness-Oasen mit bequemer Badewanne und ebenerdiger Dusche.

Mehr

Faszinierende Badmöbel aus Holz

Badmöbel aus Holz passen perfekt in den heimischen Wellness-Bereich. Sie sind widerstandsfähig, langlebig und regulieren sogar das Raumklima.

Mehr

Freistehende Badewanne - moderne Wohlfühloase im eigenen Bad

In einer Mietwohnung fehlt für eine freistehende Badewanne oftmals der Platz. Angehenden Baufamilien dagegen erfüllen sich gern den Traum von der luxoriösen Badewanne im eigenen Bad.

Mehr

Moderne Wandverkleidungen für das Bad - Die einfache Alternative zur Fliese

Im Zuge der Badsanierung, aber auch im Neubau ist es eine gern gestellte Frage: Was kommt an die Wand? Neben der klassischen Fliese setzen sich verstärkt moderne Wandverkleidungen durch. Die beeindrucken nicht nur optisch, sondern lassen sich auch besonders leicht pflegen.

Mehr


ELEMENTS GmbH
Altenwall 6
28195 Bremen

Telefon: 0421 7062 4004
E-Mail: info@elements-show.de
Webseite: www.elements-show.de