Fertighaus Welt

Geschichte des Fertigbaus

Holz ist der wohl älteste Werkstoff der Menschheit. Mit der Industrialisierung wurden dann Metalle und hier vor allem Stahl zum bedeutendsten Werkstoff. Aber mit der Entwicklung von Maschinen für den Hausbau wurde der Werkstoff Holz neu erfunden: Damals begann die Vorfertigung ganzer Wände und Decken aus Holz.

Heute ist jedes sechste neue Eigenheim in Deutschland ein Fertighaus. Die einst revolutionäre Idee, Häuser in Fabriken vorzufertigen, hat sich nicht nur etabliert, sondern findet zunehmend mehr Anhänger. Der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) lädt auf diesen Seiten zu einer Zeitreise durch die jüngere Geschichte des Fertigbaus ein.


Fertigbau bis 1949
Fertigbau in den 1950er Jahren
Fertigbau in den 1960er Jahren

Fertigbau in den 1970er Jahren
Fertigbau in den 1980er Jahren
Fertigbau in den 1990er Jahren

Fertigbau seit 2000
Die Vordenker des Fertigbaus
So entsteht ein Fertighaus